News

LOKAL

Land Kärnten betroffen über das Ableben von Wolfgang Dittmar

24.06.2019
Landeshauptmann Peter Kaiser zum Ableben von Wolfgang Dittmar: "Sein Leben galt dem ORF. Kärnten hat einen kritischen Beobachter und Kommentator verloren. Die Anteilnahme des Landes gilt der Familie!"


Klagenfurt (LPD). Nachdem heute, Montag, Bekannt wurde, dass der ehemalige ORF Moderator Wolfgang Dittmar, vielen Kärntnerinnen und Kärntnern in Erinnerung aus Kärnten Heute, nach langer Krankheit verstorben ist, drückt Landeshauptmann Peter Kaiser im Namen des Landes der Familie seine aufrichtige Anteilnahme aus.

"Das Leben des Wolfgang Dittmar galt dem ORF. Er war stets ein kritischer Geist, hat die Grundregeln des Journalismus und das damit verbundene Ehrgefühl hochgehalten und war ein beliebter Kommentator und Moderator. Die Anteilnahme des Landes gilt auf diesem schweren Weg der Familie", betont Kaiser. "Wolfi" Dittmar hinterlässt seine Frau Brigitte und die erwachsenen Töchter Katharina und Theresa.

Kärntens Politik wird sich samt und sonders an die Beharrlichkeit Dittmars in Interviews und Sommergesprächen erinnern. "Dittmar war ein gerne gesehener Sparringpartner in Politikinterviews, er war kritisch, hartnäckig und fair und immer herausfordernd. Wir werden ihn und unsere Gespräche nicht vergessen", ist der Landeshauptmann überzeugt.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch