Presseaussendungen

POLITIK

Land Kärnten stärkt Kooperation mit weißrussischer Region Minsk

28.06.2019
Hochrangige Delegation aus Weißrussland in Kärnten - LH Kaiser und LR Schuschnig bekräftigen Kooperationsvertrag mit Region Minsk - Intensivierung der Zusammenarbeit in Wirtschaft, Handel, Tourismus, Sport und Kultur


Klagenfurt (LPD). Schon 2008 hat das Land Kärnten mit der Region Minsk in der Republik Belarus (Weißrussland) einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, um die wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen durch Bildung von Partnerschaften zwischen Betrieben und Organisationen zu verstärken und das Wirtschaftswachstum in beiden Ländern zu fördern.
Heute, Freitag, empfingen Landeshauptmann Peter Kaiser und Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig eine Delegation aus Minsk unter der Führung von Igor Makar, dem ersten Landeshauptmann-Stellvertreter der Region in der Landesregierung, um den bestehenden Kooperationsvertrag zu bekräftigen und die künftige Zusammenarbeit der beiden Regionen zu stärken und zu vertiefen.

"In der Vergangenheit hat es zwischen unseren beiden Regionen bereits Kooperationsvereinbarungen, gegenseitige Besuche und wirtschaftliche Kontakte gegeben. Den ersten Kooperationsvertrag 2008 hat LR Haider unterzeichnet. Das Ziel dieses heutigen Gesprächs ist es, diese Beziehungen in naher Zukunft zu intensivieren. Wir möchten mit unserer Delegation Kärntens Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit unterstreichen", betonte LH Peter Kaiser in seiner Begrüßung der Gäste aus Weißrussland. Es sei dem Land, so Kaiser, ein generelles Anliegen mit allen europäischen Staaten im positiven Sinn zu kooperieren. "Besonders die Kultur und der Sport eignen sich, um gegenseitiges Vertrauen herzustellen, um in weiterer Folge Kooperationsmöglichkeiten aufzubauen", so Kaiser.

Vor allem in den Bereichen Technologie, Wirtschaft, im Tourismus sei die Beziehung Kärntens mit der Region Minsk laut Kaiser "noch ausbaufähig". "Auch in Rücksprache mit unseren Sozialpartnern kann ich bestätigen, dass die Bereitschaft von deren Seite, diese weitere Zusammenarbeit mitzutragen, vorhanden ist", wies Kaiser hin.

"Die Kärntner Exportwirtschaft zählt österreichweit zu den Spitzenreitern. Wesentliche Grundlage für den künftigen Erfolg unserer Exporteure sind hervorragende Wirtschaftsbeziehungen und -kooperationen des Landes Kärnten mit unseren Handelspartnern. Weißrussland wird als Wirtschaftspartner für Kärnten immer stärker, so exportiert unser Außenhandel mittlerweile 2 Millionen Euro nach Weißrussland, die Zuwachsraten steigen jährlich", so Wirtschaftslandesrat Schuschnig.

Kärntens Exportwirtschaft sei ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor, dessen wirtschaftliche Potenziale auch weiter ausgebaut werden. "Weißrussland ist ein starker Handelspartner mit einer ausgeprägten Agrarwirtschaft und einer starken Lebensmittel- und Maschinenproduktion. Insbesondere in diesen Bereichen ist es das Ziel, die Handelsbeziehungen weiter auszubauen, um den heimischen Wirtschaftsstandort stärker zu internationalisieren", so Schuschnig. Das Wirtschaftsreferat investiere daher jährlich 400.000 Euro in die Exportoffensive, die gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Kärnten umgesetzt wird. "Mit Investitionen in die Exportwirtschaft stärken wir den Kärntner Wirtschaftsstandort und sichern Beschäftigung und Wohlstand", so Schuschnig.

Igor Makar dankte für die Einladung und den Empfang seiner Delegation in Kärnten und bekräftigte ebenso den Wunsch, die bestehende Zusammenarbeit beider Regionen in den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Handel zu intensivieren und bekräftigte die Fortführung des Kooperationsvertrages. Morgen, Samstag, präsentiere sich Weißrussland im Rahmen einer Veranstaltung der Kärntner Bevölkerung, um so das gegenseitige Verständnis füreinander zu forcieren. Makar lud auch Kärnten wieder in seine Heimat ein, um die Beziehungen weiter zu stärken.

Die belarussische Wirtschaft wuchs im Jahr 2018 um 2,9 %, für das laufende Jahr 2019 wird ein Wachstum von 2,5 % erwartet. Vor allem die Importe schnellten im Jahr 2018 um über 30 % in die Höhe. Die Republik Belarus weist eine Bevölkerung von 9,5 Mio. Einwohnern mit einer Arbeitslosenrate von 0,5% auf. Österreich exportierte 2018 Waren und Dienstleistungen in Höhe von fast 160 Mio. Euro in die weißrussische Republik und importierter Waren und Dienstleistungen in Höhe von 87 Mio. Euro. Direktinvestitionen Österreichs in Belarus machten 2017 eine Summe von 356 Mio. Euro aus.

Minsk selbst hat rund 1,4 Mio. Einwohner und liegt in der wirtschaftlichen Entwicklung an der Spitze in der Republik Belarus. So deckt Minsk das Welthandelsvolumen bei Düngemittel auf Kaliumbasis zu 25 % ab. 30 % des Welthandelsvolumens an Baufahrzeugen von 30 bis 450 Tonnen werden in Minsk hergestellt.




Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser/LR Schuschnig
Redaktion: Robitsch/Schäfermeier/Hetzel
Fotohinweis: LPD Kärnten/Fritzpress


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.