News

LOKAL

25-Jahr-Jubiläum Kindergarten Bodensdorf

29.06.2019
LH Kaiser lobte großartige Institution und verwies auf das Kärntner Kinder-Stipendium als wichtige Entlastung für Familien - Verliehen wurde auch Tafel "Gesunder Kindergarten"


Klagenfurt (LPD). Unter dem Motto "Kindergartenkirchtag" fand gestern, Freitag, im Kindergarten Bodensdorf die Feier zum 25-Jahr-Jubiläum statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch die Tafel "Gesunder Kindergarten" verliehen. Unter den vielen Gratulanten war Kindergartenreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, der die großartige Institution in Bodensdorf ganz besonders lobte.

"Als Kindergartenreferent geht mir das Herz auf, wenn ich tanzende und singende Kinder sehe", sagte der Landeshauptmann und verwies in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit von musikalischer Früherziehung, Elementarpädagogik, Kreativität und Engagement mit Herz. "Das macht den Stellenwert einer Gesellschaft aus", so Kaiser. Er hob die ausgezeichnete Kärntner Betreuungsrate hervor, so seien die Zahlen bei den 0 bis Dreijährigen steigend. "Bei den Vier- bis Fünfjährigen liegt die Rate bei über 90 Prozent."

Der Landeshauptmann berichtete außerdem, dass das Kärntner Kinder-Stipendium erhöht werde und eine Entlastung für die Familien bringen solle. "Eines muss uns bewusst sein: das Wichtigste sind unsere Kinder, sie sind unsere Zukunft ob in Bodensdorf, in Kärnten oder in Österreich." Kärnten soll zum kinderfreundlichsten Bundesland werden. "Eine der kinderfreundlichsten Gemeinden habe ich heute mit Stolz und Dankbarkeit kennenlernen dürfen", sagte Kaiser. Sein Geburtstagsgeschenk zum Jubiläum war eine Box mit vielen Büchern.
Bürgermeister Georg Kavalar lobte das große Engagement des gesamten Teams mit Leiterin Isabella Winkler-Thaler. Besonders erfreut zeigte sich der Bürgermeister über die nachhaltigen Kindergarten-Initiativen im Sinne der Umwelt und Gesundheit: "Ein möglichst frühes und altersgerechtes Auseinandersetzen mit diesen Themen kann generell das Verhalten beeinflussen."

Im Rahmen der stimmungsvollen Jubiläumsfeier wurde dem Kindergarten Bodensdorf auch die Tafel "Gesunder Kindergarten" verliehen. Diese Initiative des Landes soll dazu beitragen, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder sowie aller an ihrem Alltag beteiligten Personen zu fördern. Bereits im Kindergarten sollen die Kleinen mit Themen wie "gesunde Entwicklung" und "gesundheitsbewusstes Verhalten" vertraut gemacht werden.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch Lieder, Gedichte und Tänze der Kindergartenkinder. Das Fest stand ganz im Zeichen der Umwelt, so sollten zur Müllvermeidung Geschirr, Besteck und Trinkbecher für den Eigenbedarf mitgebracht werden.

Im Kindergarten Bodensdorf werden unter der Leitung von Isabella Winkler-Thaler 75 Kinder in drei Gruppen betreut. Schwerpunkte sind Englisch, Montessori-, Wald- und Motopädagogik sowie Schikurse. Seit 2013 werden gemeinsam mit dem Gesundheitsland Kärnten gesundheitsfördernde Maßnahmen umgesetzt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: LPD Kärnten/Peter Just