News

LOKAL

Irschen feiert zehn Jahre "Gesunde Gemeinde" - 20 Jahre Kräuterfest

06.07.2019
LHStv.in Prettner gratuliert Irschen zu zehn gesunden Jahren - Natur- und Kräuterdorf weit über die Kärntner Grenzen bekannt


Klagenfurt (LPD). Heute, Samstag, feierte die Gemeinde Irschen ihr zehnjähriges Bestehen als "Gesunde Gemeinde", eingebettet in das 20. Irschner Kräuter-Festival. Das 2000-Einwohner-Dorf platzte angesichts der Jubiläumsfeier aus allen Nähten, umfasste der Festakt doch ein breites Angebot an Führungen und Vorträgen. Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner stattete der Gemeinde einen Besuch ab und bedankte sich bei den Gemeindeverantwortlichen und Bürgerinnen und Bürgern für ihren unermüdlichen Einsatz in der Gesundheitsförderung. Als Präsent überreichte sie einen Apfelbaum, der als Symbol für die Gesunde Gemeinde in der Ortschaft gepflanzt wird. "Ich bin mir sicher, dass dieser Baum bald viele Früchte trägt und so zum Symbol eurer Gesunden Gemeinde wird", so die Gesundheitsreferentin.

Irschen ist seit 2009 Teil der "Gesunden Gemeinde"-Gemeinschaft des Landes Kärntens und setzte seitdem zahlreiche Aktivitäten für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde um. Seit Beginn wurden Aktivitäten und Projekte initiiert, wobei dem Kräuterdorf immer eine zentrale Bedeutung zukam. Kräuterkongresse, Versendung von Gesundheitsbriefen, Fachsymposium "Gesund durch Gartenarbeit", Pensionistenverbandsvorträge "Herzgesund essen und trinken ein Leben lang" und vieles mehr wurden in den vergangenen Jahren den Bürgerinnen und Bürgern geboten. "Das Natur- und Kräuterdorf ist ob seines großartigen Angebotes weit über die Grenzen hinaus bekannt und ein ungebrochener Besuchermagnet. Ich wünsche mir, dass dies auch in Zukunft so bleibt", gratulierte LHStv.in Prettner den vielen begeisterten Mitwirkenden dieses großen Jubiläums.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Germann/Stirn
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner