Presseaussendungen

POLITIK

Landtag: Rechnungsabschluss 2018 beschlossen

18.07.2019
LHStv.in Gaby Schaunig: Rechnungsabschluss 2018 weißt Nettoüberschuss von über 57 Millionen Euro aus - Auch weiterhin gilt für Schaunig: "Sinnvoll investieren, um langfristig zu sparen"


Klagenfurt (LPD). Heute, Donnerstag, beschloss der Kärntner Landtag den Rechnungsabschluss 2018 mit den Stimmen der Regierungskoalition. Die Ergebnisse bescheinigen der Regierung gute Arbeit. Die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2018 gestalteten sich ausgesprochen positiv. "Betrachtet man den Finanzierungssaldo ESVG, so beträgt dieser Plus 66 Millionen Euro, bezieht man die Rechtsträger mit ein, so beläuft sich das Plus auf 69 Millionen Euro. Im direkten Vergleich mit dem Landesvoranschlag 2018 konnten sogar 101,94 Millionen Euro mehr erwirtschaftet werden, als veranschlagt. Zugleich reduzierte das Land Kärnten seine Schulden im Wirtschaftsjahr 2018 um 188 Millionen Euro", hob Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig in ihrer Rede hervor.

Belastend wirken sich auf den Kärntner Haushalt nach wie vor die in der Vergangenheit angehäuften Schulden und Fehlentscheidungen aus und werden diesen auch in den kommenden Jahren weiterhin stark belasten. Die Landesschulden betragen derzeit 3,4 Milliarden Euro. Aus der Bereinigung des HETA-Desasters resultieren Schulden in der Höhe von 660 Millionen Euro, während die Altlasten aus den Jahren 2003 bis 2013 mit 2,2 Milliarden Euro zu Buche stehen. "Darüber hinaus, wie Landesrechnungshofdirektor Günter Bauer bereits umfassend darlegte, kommen uns Fehlentscheidungen der Vergangenheit teuer zu stehen, insbesondere zu nennen sind zum einen der Verkauf der Wohnbauförderung-Darlehen, zum anderen belastet das Gemeindeumlagedarlehen die Finanzen nachhaltig", erläuterte die Finanzreferentin. Für den Verkauf der Wohnbauförderungs-Darlehen wird von 2019 bis 2045 ein mittlerweile abschätzbarer Finanzierungsbedarf von rund 528,3 Millionen Euro schlagend werden. Das Gemeindeumlagedarlehen wirkt sich, wie der Rechnungshof darlegte, mit einem Verlust in der Höhe von 550 Millionen Euro und steigend auf den Schuldenstand Kärntens aus.

Der Ausverkauf des Landesvermögens, der Anfang der 2000er praktiziert wurde, belief sich auf eine Höhe von rund 1 Milliarde Euro. "Primär zur Budgetkosmetik benutzt, wurde auf notwendige Investitionen verzichtet, was insbesondere am Zustand unserer Landesstraßen, unserer Radwege und Brücken, unserer Amtsgebäude, Schulen und Kindergärten erkennbar ist", zeigte die Finanzreferentin die zusätzlichen Hürden der Zukunftskoalition auf.

All das stellt Kärnten vor die doppelte Herausforderung: zum einen Schulden der Vergangenheit abzubauen und zum anderen notwendige Investitionen zu tätigen. Als Bereiche für notwendige Investitionen gelten all jene Maßnahmen, die einerseits den Wirtschaftsstandort Kärnten fördern, wie Breitbandausbau, Ausbau von Forschungszentren und Bildungsangeboten, aber auch der Straßenbau, um langfristig Vermögen zu erhalten und Erhaltungskosten zu sparen, aber vor allem die Sicherung der Trinkwasserversorgung.

"Nur so kann die positive Entwicklung der letzten Jahre weiter vorangetrieben, Kärntens leistbare Lebenshaltungskosten und seine moderne Arbeitsplätze gesichert werden. Wir sind dabei die Probleme der Vergangenheit zu lösen, allerdings darf nicht verwechselt werden, wer die verursachenden Personen waren und wer diejenigen sind, die sie nun beheben. Weiterhin eine nachhaltige, verantwortungsbewusste Finanzpolitik voranzutreiben, die sinnvolle Investitionen für die Zukunft in den Fokus nimmt, hat auch weiterhin das Ziel der Landesregierung zu bleiben. Danken möchte ich allen, die diese Politik und diesen Weg so aktiv mitgestalten und vorantreiben", betonte Schaunig.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Waldner/Zeitlinger


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.