Presseaussendungen

POLITIK

"Equal Pension Day" macht‘s deutlich: Sensibilisierungsarbeit zeigt erste Wirkung

23.07.2019
LR.in Schaar und Frauenbeauftragte Gabriel: Kärntens Frauen erhalten im Schnitt 41 Prozent weniger Pension als Männer - Einkommensschere im Alter am größten


Klagenfurt (LPD). "Viel zu zäh und zu langsam schließt sich die Einkommensschere, egal ob für Frauen im Erwerbsleben oder in der Pension", betonen heute, Dienstag, Frauenlandesrätin Sara Schaar und die Frauenbeauftragte des Landes Kärnten, Martina Gabriel. Es gebe daher, trotz langsamer Verbesserung, noch immer viel zu tun. "Altersarmut betrifft hauptsächlich Frauen", stellen die beiden unisono fest und weisen damit auf den bevorstehenden Equal Pension Day hin, der in diesem Jahr in Kärnten auf den 3. August fällt. In Österreich fällt er auf den 29. Juli.

Der Equal Pension Day ist jener Tag, an dem Männer bereits jene Geldsumme an Pension bekommen haben, die Frauen insgesamt erst bis Jahresende erhalten. Ab 29. Juli erhalten Frauen in Österreich somit im Vergleich zu Männern statistisch gesehen "keine" Pension mehr. Je früher das Datum, desto größer die Differenz zwischen den Männer- und Frauen-Pensionen. Die Einkommenskluft zwischen Männern und Frauen, also der Gender Pay Gap, beträgt in der Pension in Kärnten durchschnittlich knapp 41 Prozent und österreichweit 42 Prozent.

"Der Gender Pay Gap zieht sich für Frauen durch das gesamte Erwerbsleben und zeigt sich am deutlichsten in der Pension. Männer bekommen beim Pensionsantritt im Durchschnitt 1.780 Euro netto, die durchschnittliche Alterspension von Frauen liegt bei 1.060 Euro netto", sagt Schaar. "Deshalb müssen wir unsere Anstrengungen, diesbezüglich eine bessere Situation für Frauen zu erreichen, weiterhin mit aller Kraft verfolgen", zeigt die Landesrätin deutlich auf.

Viele Faktoren würden da gleichzeitig mitspielen: So z.B. die Teilzeitarbeit, die Zeiten der Betreuung von Kindern oder von zu pflegenden Angehörigen, also Erwerbsunterbrechungen durch Karenzzeiten. Auch die Berufswahl wirke sich negativ auf die Pensionsleistung von Frauen aus. "Hier werden wir weiterhin mit Nachdruck sensibilisieren und aufzeigen, wie weitreichend die Konsequenzen sind. In vielen Fällen sind sie später sogar existenzbedrohend", macht Schaar deutlich.

Um den Gender Pension Gap zu schließen, seien viele Schritte notwendig. "Auch nach Berücksichtigung der Faktoren Teilzeitarbeit oder Branchenwahl bleibt eine Einkommensdifferenz. Gesellschaftspolitische Veränderungen sind notwendig, damit unter anderem die unbezahlte Arbeit nicht weiterhin automatisch bei den Frauen angesiedelt ist", betont Schaar.

"Dabei ist die frühzeitige Bewusstseinsbildung sehr wichtig. Mädchen und Buben müssen früh über Rollenstereotype aufgeklärt und zu bewussten Entscheidungen bei Ausbildung und Beruf sensibilisiert werden. Hier wird z.B. mit dem Kärntner Girls‘ Day, einer Initiative vom Referat für Frauen und Gleichbehandlung in Zusammenarbeit mit dem Mädchenzentrum Klagenfurt, bewusst angesetzt", sagt Frauenbeauftragte Gabriel.

"Weitere Schritte sind gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit, Lohntransparenz in Unternehmen, die gerechte Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit zwischen Männern und Frauen sowie der weitere Ausbau von Kinderbetreuungsangeboten", ergänzt Schaar. Für sie ist es wichtig, Frauen umfassend zu informieren und sie aufzuklären, wie sich ihre Entscheidungen auf ihr Einkommen und später auf ihre Pension auswirken.



Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Krassnitzer/Hrastnik/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.