Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3 - Fachkräfteoffensive über die Grenzen Kärntens hinaus

30.07.2019
LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Schuschnig: Die Kärntner Wirtschaft durch arbeitsmarktpolitisches Pilotprojekt fördern - Demographische Entwicklungen auszugleichen als Ziel der Kärntner Landesregierung - Qualifizierte Fachkräfte sind die Visitenkarte der Kärntner Tourismusbetriebe


Klagenfurt (LPD). Das in der heutigen Regierungssitzung beschlossene Pilotprojekt "Talente für Kärnten" unterstützt die positive wirtschaftliche Entwicklung Kärntens nachhaltig, denn die in Kärnten neu angesiedelten Betriebe und der Ausbau bereits bestehender Betriebe bedürfen zahlreicher weiterer Fachkräfte. In ganz Österreich entsteht ein Mangel an Fachkräften - ein Umstand, der sich negativ auf die heimische Wirtschaft auswirken könnte. Das beschlossene Projekt aber steuert mit gezieltem Headhunting dem entgegen, indem Lehrlinge sowie Fachkräfte aus Spanien (Jugendarbeitslosigkeit rund 34 Prozent) an Kärntner Betriebe vermitteln werden. "Dadurch können wirtschaftliche Impulse gesetzt und interkulturelle, proeuropäische Austauschprozesse unterstützt werden", unterstreicht Landeshauptmann Peter Kaiser die zusätzlichen Vorteile des Projekts.

Kärntner Unternehmen aus dem Mittelstand beklagen Umsatzeinbußen aufgrund des entstehenden Fachkräftemangels. "Diesem gilt es entgegenzuwirken, um Kärnten noch zukunftsfitter und attraktiver für Betriebe zu machen", gibt Wirtschaftsförderungs- und Arbeitsmarktreferentin LHStv.in Schaunig an und ergänzt: "Diesen be- und entstehenden Bedarf möchten wir nicht ignorieren." Besonders betroffen sind die Branchen Gastronomie, Mechatronik, Elektrotechnik und Holztechnik - also gerade auch zentrale wirtschaftliche Zukunftsbereiche des Bundeslandes. Gleichzeitig wird jungen Menschen eine Karrierechance eröffnet und Kärnten bietet das geeignete Umfeld dafür.

"Qualifizierte Fachkräfte sind besonders in einer Dienstleistungsbranche wie dem Tourismus der entscheidende Erfolgsfaktor und die Visitenkarte unseres Landes", so der Tourismusreferent Sebastian Schuschnig. Das Pilotprojekt "Talente für Kärnten" sei eine von zahlreichen Maßnahmen, die im Tourismusreferat zur Entschärfung des Fachkräftemangels gesetzt werden. "Mein Ziel ist es, den Erfolgskurs der Kärntner Tourismusbetriebe durch qualifizierte Mitarbeiter und durch die besten Rahmenbedingungen weiter zu stärken. Von den Investitionen in die Qualifikation der Fachkräfte profitiert letztlich nicht nur der Tourismus, sondern ganz Kärnten als starker Wirtschaftsstandort", so Schuschnig.

Ursachen für den Mangel an Fachkräften sind nicht nur auf demographische Entwicklungen zurückzuführen, wie die sinkende Geburtenrate, die für sich alleine genommen schon den Zuzug von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern aus anderen Herkunftsländern nötig macht, um das quantitative Arbeitsniveau zu erhalten. Auch die Zahl an Jugendlichen, die sich für eine Lehre entscheiden, ist rückläufig - trotz arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen lassen sich, verglichen mit 2008, um 26,84 Prozent Lehrlinge weniger ausbilden. Deshalb unterstützt das Pilotprojekt "Talente für Kärnten" interessierte vorqualifizierte spanische Lehrlinge und Fachkräfte mit grundlegenden Deutschkenntnissen bei ihrem Wunsch sich in Kärnten anzusiedeln und zu arbeiten.

Die Besonderheit des Projekts liegt unter anderem darin, dass die Teilnehmenden vor Ort intensiv von einer Ansprechperson unterstützt und während des Integrationsprozesses aktiv begleitet werden. So lässt sich der Wirtschaftsstandort Kärnten effektiv und nachhaltig fördern. Die heimischen Betriebe können mit den neu angeworbenen Fachkräften ihre wirtschaftlichen Kapazitäten voll ausschöpfen und die von der Kärntner Landesregierung gesetzten wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen können so ihre Wirksamkeit entfalten.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser, Büro LHStv.in Schaunig, Büro LR Schuschnig
Redaktion: Waldner/Stirn


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.