News

SPORT

Große Erfolge für Kärntner Sportler

01.09.2019
Sportreferent LH Kaiser gratuliert Ruderin Magdalena Lobnig zu Olympia-Qualifikation und Seglerin Rosa Donner zu Bronze


Klagenfurt (LPD). "Heute ist ein schöner Tag für den Kärntner Sport - Magdalena Lobnig schaffte die Olympiaqualifikation bei der Ruder-Heim-Weltmeisterschaft in Linz/Ottensheim und Rosa Donner errang die Bronzemedaille bei den Österreichischen Segel-Jugendmeisterschaften in Rust", freut sich Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Sonntag, und gratuliert zu den großen Erfolgen.

"Sympathischere Sportbotschafter kann Kärnten nicht haben", so der Landeshauptmann. Besonders begeistert zeigte sich der Sportreferent von der Coolness der Kärntner Parade-Ruderin, die sich in einem unglaublich spannenden Endspurt im B-Finale des Einer-Rennens den dritten Platz und damit die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio geholt hat. "Magdalena Lobnig hat, obwohl sie gesundheitlich angeschlagen war, mit ihren Leistungen während der ganzen WM-Woche bewiesen, was mit Willenskraft und Trainingseifer möglich ist - herzlichen Glückwunsch dazu." Über 200 Jugendliche seien in sieben Bootsklassen um die Österreichischen Titel gesegelt "Und Rosa Donner hat sich mit ihrem Vorschoter Sebastian Slivon die Bronze Medaille in der 420er Klasse geholt - das ist wirklich eine ganz große Leistung", lobte Kaiser und gratulierte ebenfalls sehr herzlich.

"Ich war sehr nervös, aber bin jetzt superhappy und erleichtert, dass ich unter diesen Umständen, die Qualifikation geschafft habe. Heute ist es mir viel besser gegangen als im Semifinale und so habe ich im Endspurt noch zulegen können. Jetzt kann ich das Projekt Olympia in Ruhe angehen", so Lobnig in einem ersten Interview.

Magdalena Lobnig ist Ruder Europameisterin 2016 (Brandenburg) und Weltcup-Gesamtsiegerin des Jahres 2017 (Poznan). Bei den olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro belegte sie im Finale des Frauen-Einers den sechsten Platz.

Für das Duo Rosa Donner und Sebastian Slivon ist das nach der Silbermedaille bei der 420er Staatsmeisterschaft die zweite Medaille in diesem und vierte in den letzten beiden Jahren. Bei der Weltmeisterschaft in Portugal im Juli segelten die beiden auf den 7. Platz in der men/mixed Wertung.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig