News

LOKAL

Klimawandel: Diskussion über Anpassungsstrategien für die Almwirtschaft

06.09.2019
LR.in Schaar bei Kamingespräch in Mallnitz: Diskutiert wurde über klimabedingte Herausforderungen für die Almwirtschaft und mögliche Anpassungsstrategien


Klagenfurt (LPD). Der Klimawandel und seine Folgen für die Almwirtschaft waren Thema im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung, organisiert vom Netzwerk "Zukunftsraum Land". Im Mittelpunkt standen klimabedingte Herausforderungen und die Bedeutung der Almbewirtschaftung für den Erhalt von naturschutzfachlich wertvollen Flächen. Weiters wurde über die Abmilderung von Klimawandelfolgen und mögliche Anpassungsstrategien diskutiert.

"Der Alpenraum ist vom Klimawandel besonders stark betroffen", sagte Landesrätin Sara Schaar, die beim Kamingespräch gestern, Donnerstagabend, mitdiskutierte. "Mit einem Temperaturanstieg von knapp 2 Grad Celsius seit Beginn der Industrialisierung überschreiten wir die mittlere globale Erwärmung um mehr als das Doppelte." Beispiele für die Auswirkungen des Klimawandels in Kärnten gäbe es genug - ob vermehrte Starkniederschläge, der Rückgang von Permafrostflächen oder Änderungen der Vegetationsperioden.

Diese Veränderungen beeinflussen die Almwirtschaft und bringen sowohl Chancen als auch Gefahren. "Um den Folgen des Klimawandels vorsorgend zu begegnen, braucht es Maßnahmen zur Anpassung. In Österreich wurde dazu bereits eine nationale Strategie erstellt, Kärnten hat daran aktiv mitgearbeitet", so Schaar. So unterstützt die Umweltabteilung mit ihren Beraterinnen und Beratern Kärntens Gemeinden und Regionen bei der Erarbeitung und Umsetzung von Anpassungsaktivitäten.

Über das vom Klima- und Energiefonds initiierte Programm "KLAR - Klimawandelanpassungsmodellregionen" stellen sich in Kärnten bereits sieben Regionen aktiv den Herausforderungen des Klimawandels. "Vom Möll- und oberen Drautal über das Gail- und Rosental, das Tiebeltal und das Jauntal bis hin zum Lavanttal erarbeiten die Regionen konkrete Umsetzungskonzepte zur Anpassung an den Klimawandel und den Erhalt der hohen Lebensqualität in Kärnten auch unter geänderten Klimaverhältnissen. Kärnten zählt hier zu Österreichs Vorzeigeregionen", so Schaar.


Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Pinter/Rauber