News

SPORT

ÖFB-Cupfinale von 2020 bis einschließlich 2022 in Klagenfurt

13.09.2019
LH Kaiser und Vizebürgermeister Pfeiler: Beschluss durch ÖFB-Vorstand ist gefallen - Sehr erfreuliche Nachrichten und Vertrauensbeweis für das Sportland Kärnten - Spieltermine jeweils am 30. April oder 1. Mai


Klagenfurt (LPD). Das Klagenfurter Wörtherseestadion wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle auf der österreichischen Fußballbühne spielen. Wie der ÖFB-Vorstand heute, Freitag, beschlossen hat, wird das ÖFB-Cupfinale von 2020 bis einschließlich 2022 in Kärnten stattfinden.

Für Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser sowie Vizebürgermeister und Sportstadtrat Jürgen Pfeiler sind dies sehr erfreuliche Nachrichten für das Sportland Kärnten: "Der Beschluss ist vor allem ein Vertrauensbeweis des ÖFB gegenüber dem Wörtherseestadion und Klagenfurt sowie ein Beleg für die hervorragende Arbeit Organisation bei den bisherigen Cupfinali und Länderspielen". Die Spieltermine werden jeweils der 30. April oder der 1. Mai sein.

Kaisers Dank geht explizit sowohl an den ÖFB als auch an Klagenfurts Sportstadtrat Jürgen Pfeiler, Kärntens Fußballpräsidenten Klaus Mitterdorfer und Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler. "Gemeinsam gewinnen wir für und mit dem Sportland Kärnten. Danke für euren unermüdlichen Einsatz im Sinne des Kärntner Sports", so der Landeshauptmann.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber
Fotohinweis: Büro LH Kaiser