News

LOKAL

Regionalitätspreis geht an Genussregion Jauntaler Hadn

14.09.2019
LHStv.in Schaunig: Herzliche Gratulation an Südkärntner Hadn-Pioniere - Preisträger beweisen: eines der wichtigsten Erfolgsrezepte ist Leidenschaft - Land investiert in Infrastruktur in Regionen


Klagenfurt (LPD).Die Genussregion Jauntaler Hadn ist die Gewinnerin des Regionalitätspreises 2019, ausgelobt von der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Völkermarkt und vergeben gestern Abend in Neuhaus. Obmann Josef Hirm und die Hadnwirte Peter Rupitz und Andrea Steharnik nahmen die Auszeichnung entgegen. Gratulationen im Namen der Kärntner Landesregierung überbrachte Wirtschaftsförderungsreferentin LHStv.in Gaby Schaunig.

"Was macht die Besonderheit einer Region aus? Es sind die Menschen", betonte LHStv.in Schaunig in ihren Grußworten. Aufgabe der Politik sei es, gute Rahmenbedingungen und die nötige Infrastruktur zu schaffen. "In beide Bereiche investieren wir ganz massiv. Mit der beihilfenrechtlichen Genehmigung können wir jetzt etwa beim Glasfaserausbau endlich so richtig Gas geben. Ganz elementar sind auch Bildungseinrichtungen. Daher steht die Renovierung der Berufschule Völkermarkt ganz oben auf unserer Prioritätenliste", kündigte Lehrlingsreferentin Schaunig an, die in diesem Zusammenhang einen besonderen Dank an jene Betriebe richtete, die Lehrlinge ausbilden.

Festredner des Abends war Edelgreissler Herwig Ertl, der die Chancen von Regionalität und Identität hervorstrich. "Preisträger und Festredner verbinden viele Gemeinsamkeiten - allen voran die Leidenschaft. Denn erfolgreich sind wir nur dann, wenn wir etwas mit Leidenschaft tun", resümierte Schaunig. Inoffiziell verriet sie auch eine ganz persönliche Leidenschaft, nämlich jene für die knusprigen Jauntaler Hand-Chips. Unter den Gästen unter anderem Landtagspräsident Bgm. Jakob Strauß, LAbg. Christian Benger, Bgm. Gerhard Visotschnig, WKK-Präsident Jürgen Mandl und KWF-Kuratoriumsvorsitzender Werner Kruschitz.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Matticka/Rauber
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig