News

LOKAL

Techelsberg bekommt ein neues modernes Ortszentrum

20.09.2019
LR Fellner: Innovatives Projekt mit Mehrwert für die Bevölkerung, ganz im Sinne des geplanten neuen Raumordnungsgesetzes - 700.000 Euro für die Errichtung kommen vom Gemeindereferat


Klagenfurt (LPD). Gegenüber dem Gasthaus Ulbing in Techelsberg wurde heute, Freitag, feierlich der Spatenstich für das neue Ortszentrum begangen. "Durch den Neubau des Ortszentrums samt Gemeindeamt wird es künftig eine definierte Ortsmitte geben. Das ist auch ganz im Sinne des geplanten neuen Raumordnungsgesetzes, das auf Innen- vor Außenverdichtung und lebendige Ortskerne setzt", so Gemeindereferent Landesrat Daniel Fellner. Dieses neue Zentrum stelle auch einen deutlichen Mehrwert für die Bevölkerung dar, als ein moderner Ort der Begegnung.

Bei dem Bauvorhaben handelt sich nicht nur um ein Amtsgebäude, sondern es werden gleichzeitig ein Dorfplatz mit einem integrierten "Bauernladen" und eine neue Verkehrslösung umgesetzt werden. Das Gemeindeamt selbst beinhaltet die erforderlichen Büroräumlichkeiten mit einem Foyer in dem das "Bürgerservice" und ein "Postpartner", den es bisher nicht gab, untergebracht werden. Ein rund hundert Quadratmeter großer Saal soll der Abhaltung von Trauungen, Gemeinderatssitzungen, Besprechungen, Vorträgen und ähnlichem dienen und kann gleichzeitig als Probelokal für Vereine multifunktional genutzt werden. "Eine zeitgemäße moderne Lösung, die wir gerne unterstützen", so Fellner. Insgesamt ist der Neubau mit 2,2 Millionen Euro veranschlagt, 700.000 Euro an Förderungen kommen aus dem Gemeindereferat.



Rückfragehinweis: Büro LR Fellner
Redaktion: Fischer/Stirn
Fotohinweis: Büro LR Fellner