Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3 - Verhandlungen für Sicherheitsausbau S37/B317 starten im Oktober

24.09.2019
Straßenbaureferent LR Gruber legt auch Varianten für Übergangslösungen vor - Eine Fahrspur könnte zugunsten einer Mitteltrennung aufgegeben werden


Klagenfurt (LPD). Wer für den Sicherheitsausbau der B317 von St. Veit bis zur Kärntner Landesgrenze verantwortlich ist, wurde viele Jahre zwischen ASFINAG und Land Kärnten diskutiert. "Das dauert schon viel zu lange", befand Landesrat Martin Gruber, der selbst nahe der S37 lebt, heute, Dienstag, beim Pressefoyer nach der Regierungssitzung. "Der heutige tödliche Verkehrsunfall zeigt auf sehr tragische Weise und erneut, dass auf dieser Strecke endlich etwas getan werden muss." Gruber habe nicht nur die Verhandlungen mit der ASFINAG wieder aufgenommen. Er habe auch Alternativen zum Vollausbau erarbeiten lassen, die heute in der Regierungssitzung behandelt wurden.

"Wir wollen natürlich einen vierspurigen Vollausbau bis zur Landesgrenze erreichen. Und damit gehen wir im Oktober in die weiteren Verhandlungen mit der ASFINAG. Aber wir müssen auch vorbereitet sein, für andere Szenarien", sagte Gruber. Würde die ASFINAG dem Vollausbau zustimmen, rechne die Landesregierung mit einer sehr langen Umsetzungszeit. "Das Gesamtprojekt kostet mindestens 220 Millionen Euro. Das kann niemand von heute auf morgen realisieren", erklärte Gruber. Dafür brauche es Übergangslösungen. Auch auf ein zweites Szenario müsse man vorbereitet sein: "Lehnt die ASFINAG den Vollausbau endgültig ab - so leid mir das auch tun würde - für diesen Fall haben wir bauliche Alternativen prüfen lassen", so Gruber.

Variante 1 sehe vor, eine Fahrspur zugunsten einer Mitteltrennung mittels Betonleitwänden aufzugeben. Abwechselnd gebe es dann in Fahrtrichtung Norden oder in Fahrtrichtung Süden eine oder zwei Fahrspuren, sodass alle paar Kilometer das Überholen möglich ist. Bei Variante 2 würden vier Spuren erhalten bleiben und nur eine kleinere Mitteltrennung mittels Stahlleitwand errichtet werden. "In etwa so wie es die ASFINAG selbst bei jahrelangen Baustellen auf Autobahnen macht", erklärte der Straßenbaureferent. Diese Lösung würde aber mit Sicherheit ein Überholverbot für LKW sowie eine Geschwindigkeitsbeschränkung für PKW auf zumindest 80 km/h mit sich bringen.

Beide Varianten will Gruber bei den im Oktober startenden Gesprächen zum Kärntner Mobilitätspaket einbringen. In das sollen alle Straßenbauprojekte im höherrangigen Straßennetz einfließen, die sowohl Land Kärnten als auch ASFINAG als prioritär erachten, inklusive eines beiderseits verbindlichen Zeitplans. "Der Sicherheitsausbau der S37 bzw. B317 ist für mich ganz klar ein solches prioritäres Projekt", unterstrich Gruber.


Rückfragehinweis: Büro LR Gruber
Redaktion: Wedenigg/Sternig


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.