News

LOKAL

658. Wiesenmarkt in St. Veit eröffnet

28.09.2019
So viele Brauchtumsgruppen und Vereine wie selten bei traditionellem Wiesenmarkt-Umzug - LH Kaiser wünschte der Gastronomie und den Ausstellern Erfolg - Appell an traditionsbewusste Kärntnerinnen und Kärntner: Sonntag eine Stunde der Demokratie widmen und wählen gehen


Klagenfurt (LPD). Bei perfektem Wiesenmarktwetter war der Umzug des Mittelkärntner Traditionsfestes heute, Samstag, kaum zu überbieten. So viele Brauchtumsgruppen und Vereine wie selten zu vor bestritten den Festzug vom St. Veiter Bahnhof zum Wiesenmarktgelände. 95 Gruppen mit über 2.400 Teilnehmern kamen zur Eröffnung des 658. St. Veiter Wiesenmarktes und wurden begleitet von tausenden Zuschauern. Über 40.000 Gäste werden alleine heute, am Eröffnungstag, erwartet.

Die offizielle Eröffnung am Wiesenmarktgelände selbst nahmen Landeshauptmann Peter Kaiser und Bürgermeister Gerhard Mock vor. "Ich gratuliere der Gastronomie und den Ausstellern schon jetzt zum wirtschaftlichen Erfolg. Und ich weiß, dass die konditionsstarken Kärntnerinnen und Kärntner ihr Traditionsfest gerne besuchen werden. Aber ich appelliere auch an Sie alle: Nehmen Sie sich trotz des wunderschönen Wiesenmarktes morgen, Sonntag, auch eine Stunde Zeit für die Demokratie, gehen Sie wählen", so Kaiser in seinem Statement.

Es sei laut Kaiser beim diesjährigen Wiesenmarkt auch das Service für die vielen Gäste verbessert worden. So sorgt die ÖBB bis spät in die Nacht hinein für ein sicheres Heimkommen der Wiesenmarktbesucher.

Bürgermeister Mock betonte den Traditionsgedanken hinter dem Wiesenmarkt und dankte allen 2.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Kärnten und vor allem den Organisatoren. "Sie schaffen es immer wieder für einen reibungslosen Ablauf am Samstag Vormittag", so Mock.

Auch die Wirtschaft mit Bezirksstellen-Obmann Fredi Bein und Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mössler kamen bei der Eröffnung zu Wort. Bein wies auf die über 2.000 Beschäftigten am Wiesenmarktgelände hin und Mössler erklärte, dass mit dieser Veranstaltung "die Kraft vom Land mit allen Traditionsträgern und Brauchtumsvereinen in die Stadt kommt".

Mit dem Kärntner Heimatlied und dem Bieranstich wurde der 658. St. Veiter Wiesenmarkt von Kaiser und Mock eröffnet. Marktreferent Rudi Egger konnte außerdem Nationalrätin Elli Köstinger, Nationalrat Peter Weidinger, Landtagspräsident Jakob Strauss, LHStv.in. Gaby Schaunig, LR Martin Gruber sowie die Klubobmänner Gernot Darmann und Markus Malle am Festgelände begrüßen.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch
Fotohinweis: LPD Kärnten/Helge Bauer