News

POLITIK

Digitalisiert und nachhaltig: die Herausforderungen der Energiewende

06.11.2019
LHStv.in Schaunig bei Konferenz Erneuerbare Energie Kärnten 2019: Steigender Energiebedarf stellt Anbieter und Netzbetreiber vor große Herausforderungen


Klagenfurt (LPD). Viele Innovationen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz führen zu einer steigenden Stromnachfrage - vom Elektroauto bis hin zur Wärmepumpe. Produktionssteigerungen können nicht die einzige Antwort sein, innovative Technologien zur Verteilung, Vernetzung und Nutzung spielen eine wichtige Rolle. Mit diesen brandaktuellen Fragen beschäftigt sich heute, Mittwoch, die Konferenz Erneuerbare Energie Kärnten 2019 der Kelag in Velden.

Eigentümervertreterin LHStv.in Gaby Schaunig bezeichnete in ihren Grußworten die Digitalisierung und die Energiewende als entscheidende Herausforderungen der Gegenwart und nahen Zukunft: "Beiden Herausforderungen stellt sich die Kelag sehr aktiv. Kaum eine Branche ist einem so schnellen Wandel unterworfen wie die Energiebranche. Erfolgreiche Energieanbieter wie die Kelag sind daher grundsätzlich lernende Organisationen mit hohem Innovationsgrad. Bevor man neue Antworten finden kann, ist es wichtig, die richtigen Fragen zu stellen. Dies passiert nicht nur bei dieser Konferenz, sondern im Unternehmen Kelag generell an jedem Tag, in jeder Abteilung, immer im engen Austausch mit den Kooperationspartnern." Schaunig dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz und allen Partnerinnen und Partnern für ihre wertvolle Kooperationsbereitschaft.

Auf Einladung von Kelag-Aufsichtsratsvorsitzenden Gilbert Isep und Vorstand Manfred Freitag diskutierten bei der Konferenz Expertinnen und Experten aus Österreich, Deutschland, Dänemark und den Niederlanden unter anderem über Fragen der Klimaneutralität, der nachhaltigen Gestaltung urbaner Lebensräume, der Digitalisierung in der Energiewirtschaft, der Energiegewinnung aus Gebäudehüllen und der Informationstechnologie.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Matticka/Böhm