News

LOKAL

Friseursalon Wilhelmer ziert jetzt das Kärntner Landeswappen

10.11.2019
LH Kaiser und LHStv.in Schaunig verliehen Friseurlandesinnungsmeister Georg Wilhelmer Urkunde zur Führung des Kärntner Landeswappens


Klagenfurt (LPD). Vor 108 Jahren wurde der Friseursalon Wilhelmer in Klagenfurt aus der Taufe gehoben. Gestern Samstag, überreichten in Anwesenheit zahlreicher Freunde des Traditionsbetriebes Landeshauptmann Peter Kaiser und LHStv.in Gaby Schaunig an Firmenchef Georg Wilhelmer im Rahmen eines kleinen Hoheitsaktes, wie Kaiser es augenzwinkernd bekanntgab, die Urkunde zur Führung des Kärntner Landeswappens.

"Die Anwesenheit der vielen Ehrengäste unterstreicht die Wertschätzung die einem Familienbetrieb wie eurem entgegengebracht wird", hob der Landeshauptmann in seiner Rede hervor. Es gibt nicht viele Unternehmer denen es vergönnt ist, über eine so lange Zeit einen Betrieb, mittlerweile über vier Generationen zu führen. Ihr habt in einer Berufssparte, die auch etwas Kunstvolles ist, damit Erfolgsgeschichte im Kärntner Wirtschaftsleben geschrieben", gratulierte Kaiser dem Landesinnungsmeister, seiner Frau Johanna und Sohn Mario.

Großes Lob gab es für die Familie Wilhelmer auch für die fundierte Ausbildung und Berufsvorbereitung der Mitarbeiter. "Wer über 200 Lehrlinge in diesem Zeitraum ausbildet, die zudem im Lauf der letzten Jahrzehnte bei nationalen und internationalen Friseurwettbewerben viele Spitzenplatzierungen und Auszeichnungen erreichten, hat auch ohne Urkunde und Auszeichnung etwas Großartiges geleistet", betonte Kaiser.

Georg Wilhelmer ist seit dem Jahr 2009 Landesinnungsmeister der Friseure Kärntens und seit 2010 Stellvertreter von Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder in Österreich. Sein Sohn Mario führt als geprüfter Friseurmeister zusätzlich ein Zweithaarstudio in Klagenfurt.

Als Gratulanten stellten sich bei der Feier auch der ehemalige zweite Landtagspräsident Rudolf Schober, Ferlachs Bürgermeister Ingo Appe, Wirtschaftskammer Kärnten Präsident Jürgen Mandl und der Tiroler Landesinnungsmeister der Friseure, Clemens Happ, ein.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Konitsch/KK