News

LOKAL

Steuerberatungsunternehmen TPA feiert 20 Jahre Standorte in Kärnten

15.11.2019
LHStv.in Schaunig: Drei Standorte in Kärnten sprechen für das Potential des südlichsten Bundeslandes – Feierlichkeiten zum 20-Jahr-Jubiläum unter Kärntner Beteiligung gestaltet


Klagenfurt (LPD). Die Wurzeln des Steuerberatungsunternehmens TPA liegen in Langenlois, Niederösterreich, wo 1979 eine Zwei-Personen-Kanzlei gegründet wurde, der nationaler und internationaler Erfolg beschieden sein sollte. In Kärnten ist die TPA-Gruppe seit 20 Jahren mittlerweile mit Standorten in Klagenfurt, Villach und Hermagor ansässig. „Mutig, dynamisch, motiviert, vorausschauend und modern, so lässt sich die Führung der TPA-Gruppe beschreiben. Es freut mich, dass wir in Kärnten gleich drei Standorte haben und ich gratuliere zu 20 Jahren erfolgreicher Arbeit in Kärnten“, beglückwünschte Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig in Vertretung von Landeshauptmann Peter Kaiser die TPA-Gruppe.

Rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt die TPA-Gruppe gegenwärtig mit Standorten in Österreich und elf weiteren süd- und mitteleuropäischen Ländern. Der enorme Erfahrungspool der TPA-Steuerberatungskanzleien und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Kärntner Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wirken sich positiv auf die Kärntner Wirtschaft aus. „Jobmöglichkeiten, auch jenseits der Ballungszentren, für qualifizierte Kärntnerinnen und Kärntner wirken der Abwanderung entgegen und beleben die heimische Steuerberatungsszene“, so Schaunig. Die Veranstaltung wurde vom Kärntner Künstler Franco Kappl begleitet, der für ein stimmungsvolles Ambiente in der Klagenfurter TPA-Kanzlei sorgte.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Waldner/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig/Dietmar Wajand, aufGESCHNAPPT