News

LOKAL

Aktuelle Wetterlage 3 – Auch am Mittwoch Schulschließungen in Oberkärnten

19.11.2019
LH Kaiser: Volksschulen Lind im Drautal, Berg im Drautal, Stall, Heiligenblut und Flattach bleiben zu


Klagenfurt (LPD). Auch am Mittwoch bleiben in Oberkärnten Schulen wegen der Situation nach den extremen Niederschlagsereignissen geschlossen. Bis 16.30 Uhr wurden von den Gemeinden im Bezirk Spittal/Drau folgende Schulen gemeldet: die Volksschule Lind im Drautal, die Volksschule Berg im Drautal, die Volksschule Stall, die Volksschule Heiligenblut und die Volksschule Flattach. Regulärer Unterricht findet wieder an den Volksschulen Greifenburg und Weißensee statt. Das gibt Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Dienstag, bekannt.

Laut Kaiser und Bildungsdirektor Robert Klinglmair enthält die versendete Verordnung auch die Aufforderung, dafür Sorge zu tragen, dass in diesen Schulen eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler gegeben ist, die dennoch in die Schule kommen. „Selbstverständlich sind auch jene Schülerinnen und Schüler vom Unterricht entschuldigt, die ihre geöffneten Schulen nicht gefahrenfrei erreichen können“, betont der Landeshauptmann, für den die Sicherheit der Kinder absolute Priorität hat.

Die Betreiber der Kindergärten im betroffenen Gebiet werden dazu angehalten, die Betreuungseinrichtungen ebenfalls geschlossen zu halten, jedoch für die Betreuung jener Kinder Sorge zu tragen, die dennoch in die Kindergärten gebracht werden.

Sollten noch weitere Meldungen über geschlossene Schulen eintreffen, wird vom Landespressedienst gesondert darüber berichtet.

Informationen und Fotos unter katinfo.ktn.gv.at.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm