News

LOKAL

Frauenpower 4.0 – Frau in der Region St. Michael ob Bleiburg

13.12.2019
LR.in Schaar und Frauenbeauftragte Gabriel erhoben Herausforderungen von Frauen im Bezirk Völkermarkt


Klagenfurt (LPD). Gestern Donnerstag luden Frauenreferentin LR.in Sara Schaar und Landesfrauenbeauftragte Martina Gabriel im Rahmen der Maßnahmenreihe „Frauenpower 4.0 – Frau in der Region“ nach St. Michael ob Bleiburg, um über aktuelle Herausforderungen und Problemfelder von Frauen zu diskutieren und gemeinsam an ersten Lösungsansätzen zu arbeiten.
Die Initiative steht unter dem Motto „Frauenleben: Familie, Betreuung, Arbeit, Bildung, Umweltschutz und alles was sonst noch dazu gehört“ und richtet sich an alle Frauen und Männer in den Bezirken. „Ziel der Aktion ist es einerseits vor Ort zu erfahren, wo der Schuh drückt und welche Schritte notwendig sind, um die Lebenssituation von Frauen, aber auch Männern und Kindern zu verbessern. Andererseits möchten wir auf unser bestehendes Beratungsangebot aufmerksam machen, sowie eine Plattform schaffen, wo sich die Menschen untereinander bestmöglich austauschen und vernetzen können“, betonte Frauenreferentin LR.in Sara Schaar einmal mehr.

Frauenbildung, Mobilität sowie Chancengleichheit waren auch im Bezirk Völkermarkt vorherrschende Themenschwerpunkte. Ein weiteres Thema, dass die Menschen stark beschäftigt, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Um berufstätige Frauen zu entlasten, braucht es flexible und leistbare Betreuungsmöglichkeiten in der Region. Zudem soll Frauen der Wiedereinstieg in den Beruf erleichtert werden“ so Schaar.

Der achte und letzte Termin von „Frauenpower 4.0 – Frau in der Region“ findet am 23. Jänner 2020 im Kulturheim Bad St. Leonhard statt. „Wir laden die Bevölkerung herzlich ein, sich an der Diskussionsreihe zu beteiligen“, schließt Schaar. Nähere Infos unter: http://frauen.ktn.gv.at/344618_DE-Veranstaltungen-Veranstaltungen_Details?nid=31


Rückfragehinweis: Büro LR.in Schaar
Redaktion: Plimon/Robitsch
Fotohinweis: Büro LR.in Schaar