News

LOKAL

Gesunde Volksschule Ruden: Als Krönung ein Kochbuch mit den Lieblingsrezepten der Schüler

19.12.2019
LHStv.in Prettner gratuliert und dankt: Rudener Schulteam beeindruckte mit eigenem Kochbuch, Hochbeet, Schwimmkurs und Outdoorsport


Klagenfurt (LPD). Unter dem Titel „Ob groß oder klein, gesund wollen wir sein!“ setzte die Volksschule Ruden in den letzten Jahren ein beeindruckendes und breit gefächertes Projekt um, das die gesunde Entwicklung der Kinder fördert. Nun darf sie offiziell die Auszeichnung „Gesunde Schule“ tragen. Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner gratuliert dazu und dankt dem engagierten Schulteam mit Direktorin Andrea Kravanja an der Spitze.

„Gerade die gesundheitsförderlichen Strukturen, die in der ‚Gesunden Schule‘ Ruden entstanden sind und weiter ausgebaut werden, sind für die nachhaltige Entwicklung der Kinder besonders wichtig. Ich bin sehr beeindruckt über die Vielfalt der Maßnahmen – meinen Respekt den Schülern und Pädagogen. Ein herzliches Danke an die Eltern, die den jahrelangen Prozess so engagiert mitgetragen haben“, betont Prettner.

Das Projekt „Ob groß oder klein, gesund wollen wir sein!“ beinhaltet die Themenbereiche gesunde Ernährung und Bewegung, die als fixer Bestandteil in den Schulalltag integriert wurden, ebenso wie Maßnahmen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Zu den Ernährungsangeboten zählten unter anderem Workshops mit den Seminarbäuerinnen, der Besuch eines Imkerzentrums und der Besuch einer Fischzucht in der Gemeinde. Zudem wurde ein Hochbeet angelegt, aus dem Kräuter, Beeren sowie Kürbisse geerntet und zu Kräuterbutter oder Kürbiscremesuppe verarbeitet wurden. „Highlight“ des gesunden Projektes war aber sicherlich die Gestaltung eines eigenen Kochbuches: Dieses beinhaltet alle Lieblingsrezepte der Kinder, die natürlich alle unter dem Aspekt der gesunden Ernährung stehen.

Zum Bereich Bewegung wurden Bewegungspädagogen eingeladen, die gezielte Outdoortrainings mit den Kindern und Lehrern durchführten. Außerdem wurden Bewegungs- und Entspannungsübungen während der Schulstunde eingeführt und für die Kleinsten wurde ein Schwimmkurs angeboten. Mit Lehrausgängen in den Wald wurde den Kindern ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur vermittelt. Waldpädagogin Cornelia Korak begab sich mit den Schülern auf Entdeckungsreise durch den Wald, ein schattenspendender Nussbaum wurde angepflanzt und eine bunte Blumenwiese angelegt.



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Böhm