News

LOKAL

Einschreibung für „Carinthian Bilingual Primary School“ startet

24.01.2020
LH Kaiser: Zweisprachiger Unterricht Deutsch-Englisch ab Schuljahr 2020/21 an VS 9 in Klagenfurt und VS 1 in Villach – Kärnten wird als Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver


Klagenfurt (LPD). Zweisprachiger Unterricht in Deutsch und Englisch – ab dem Schuljahr 2020/21 gibt es ihn an der Volksschule 9 in Klagenfurt-Waidmannsdorf (Dr.-Theodor-Körner-Schule) und Volksschule 1 in Villach (Khevenhüllerschule) bereits ab der 1. Klasse. Wie Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser heute, Freitag, bekanntgibt, erfolgen die Einschreibungen für Kinder aus Klagenfurt und Villach in Villach vorgezogen am 27. und 28. Jänner von 7:30 bis 15:00 Uhr und in Klagenfurt am 29. Feber von 8:00 bis 12:00 Uhr. Der von der Bildungsdirektion für Kärnten eingerichtete Schulversuch läuft unter dem Titel „Carinthian Bilingual Primary School“. „Zielgruppe ist vor allem die internationale Community von Fachkräften, deren Kinder Englisch als Mutter- oder Familiensprache verwenden. Selbstverständlich sind aber auch alle Kärntner Kinder willkommen“, erklärt Kaiser.

Kindern und Jugendlichen das bestmögliche Bildungsangebot zur Verfügung zu stellen, ist dem Landeshauptmann ein Herzensanliegen. „Bildung ist die beste Grundlage dafür ist, dass sie später sich selbst und ihre Träume verwirklichen können – am besten hier in Kärnten“, betonte er. Der bilinguale Unterricht sei ein wichtiger Schritt dazu und mache Kärnten zudem als Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsstandort noch attraktiver. Kaiser gibt als Ziel vor, diese Unterrichtsform in der Folge auch auf andere Kärntner Schulen auszuweiten.

„Mit den bilingualen Klassen wird die Kärntner Bildungslandschaft um eine weitere Facette reicher und damit noch internationaler. Wir befinden uns in einer globalen Welt und dabei ist Englisch ein entscheidender Standort-Faktor, ergänzt auch Bildungsdirektor Robert Klinglmair. Ein solches Angebot in öffentlichen Schulen zugänglich zu machen, erhöhe zudem die Chancengleichheit im Schulbereich.

Die Schülerinnen und Schüler der „Carinthian Bilingual Primary School“ werden ab der ersten Klasse von einer Klassenlehrerin oder einem Klassenlehrer und einem Native Speaker unterrichtet. In den ersten beiden Schuljahren erlernen sie so in beiden Sprachen die richtige Aussprache, das Lesen und das Rechnen. In allen übrigen Gegenständen werden sie teilweise in beiden Sprachen unterrichtet. In der dritten und vierten Schulstufe erfolgt ein gemeinsamer zweisprachiger Unterricht.

Informationen und Anmeldung zum bilingualen Unterricht:
VS 9 Klagenfurt-Waidmannsdorf: prov. Leiterin Elisabeth Vankat, Tel.: 0463 - 537 5477, E-Mail: direktion@vs-klagenfurt9.ksn.at, www.vs-klagenfurt9.ksn.at
VS 1 Villach: Direktorin Gerlinde Kranner, Tel.: 04242 – 285 59, E-Mail: direktion@vs-villach1.ksn.at, www.vs-villach1.ksn.at


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm