News

LOKAL

Coronavirus 50: Auch Bundesheer nach Thörl Maglern

16.03.2020
30 Soldaten unterstützen Gesundheitsbehörde ab morgen, Dienstag, am Grenzübergang Thörl Maglern


Klagenfurt (LPD). Die Gesundheitsbehörden am Autobahngrenzübergang Thörl Maglern erhalten personelle Unterstützung. Wie Villachs Bezirkshauptmann Bernd Riepan heute, Montag, bekanntgab, werden ab morgen, Dienstag, 30 Soldaten des Österreichischen Bundesheeres die Gesundheitsbehörden der BH Villach bei der Grenzkontrolle unterstützen. Riepan teilte auch mit, dass die Zusammenarbeit mit der Polizei, einwandfrei laufe.

Laut der Bezirkshauptmannschaft fanden Samstag und Sonntag am Autobahngrenzübergang bzw. am Grenzübergang auf der B 83 1.296 Gesundheitschecks statt. Abgewiesen wurden an der Grenze 19 Personen. In Heimquarantäne begaben sich 91 Personen. 707 Personen waren Durchreisende ohne Zwischenstopp.

Rückfragehinweis: Landespressedienst
Redaktion: Michael Zeitlinger