News

LOKAL

Coronavirus 53: Zwei weitere Fälle in Kärnten bestätigt

16.03.2020
Montagnachmittag mussten in Kärnten erneut zwei Corona-Fälle aus Klagenfurt gemeldet werden – beide befinden sich in häuslicher Quarantäne – 12 Coronaerkrankte derzeit in Kärnten


Klagenfurt LPD. Nachdem schon heute, Montag, Vormittag die Corona-Fälle in Kärnten auf zehn angestiegen sind, muss das Land am Nachmittag zwei weitere Corona-Patienten melden, sodass es in Kärnten zum jetzigen Zeitpunkt 12 Corona-Erkrankte gibt.

Beide neuen Fälle sind gebürtige Klagenfurter, einer, Jahrgang 1992, hat sich zuvor (vor 14. März) in St. Anton und in Lech aufgehalten. Der andere ist 52 Jahre alt und war vor zehn Tagen in Ischgl, wo er Kontakt mit einer bereits positiv getesteten Person hatte.

Insgesamt gab es in Kärnten bis heute, 13.30 Uhr, 616 amtsärztlich angeordnete Rachenabstriche. 289 Fälle wurden nicht bestätigt.


Rückfragehinweis: Landespressedienst
Redaktion: Gerlind Robitsch