News

LOKAL

Coronavirus 58: 25 Corona-Infizierte

17.03.2020
Gesundheitsabteilung des Landes meldet sieben neue Fälle aus den Bezirken Klagenfurt, Klagenfurt Land und Völkermarkt – ein Patient wurde stationär im Klinikum aufgenommen


Klagenfurt LPD. Die Anzahl der Corona-Infizierten in Kärnten steigt. Waren es gestern Abend noch 18, so sind es heute Nachmittag insgesamt 25 Erkrankte, meldet aktuell die Gesundheitsabteilung des Landes.

Die Neuerkrankungen wurden in den Bezirken Klagenfurt, Klagenfurt Land und Völkermarkt festgestellt. Ein Patient, Geburtsjahr 1942, musste stationär im Klinikum Klagenfurt aufgenommen werden. Alle anderen Neuinfizierte befinden sich in häuslicher Absonderung. Einer von ihnen hatte sich zuvor am Arlberg aufgehalten.

In der Koordinationssitzung heute sind alle Beteiligten übereingekommen, dass sämtliche positiv getesteten Corona-Patienten täglich um 15.30 Uhr vom Landespressedienst veröffentlicht werden.

Der Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen bietet ab heute praktische Tipps für alle, die sich in häuslicher Isolation bzw. Quarantäne befinden, an. Beratung auch unter helpline@boep.or.at.
https://www.boep.or.at/download/5e70a6b23c15c85df5000007/20160317_COVID-19_Informationsblatt.PDF


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch