News

LOKAL

Coronavirus 156: Viertes Todesopfer zu beklagen

05.04.2020
88-jähriger Mann verstarb im LKH Villach – Er hatte mehrere Vorerkrankungen


Klagenfurt (LPD). Wie das Land Kärnten heute, Sonntag, vermeldet, hat das Coronavirus den vierten Todesfall in Kärnten gefordert. Ein 88-jähriger Mann, der positiv auf Corona getestet war, verstarb gestern, Samstag, im LKH Villach. Der Patient wies keine Coronasymptome auf, hatte aber mehrere Vorerkrankungen. Er war am 27. März stationär im LKH Villach aufgenommen worden.


Rückfragehinweis: Landespressedienst Kärnten
Redaktion: Susanne Stirn