Presseaussendungen

LOKAL

Coronavirus 158: Unterstützung für Fahrplan der Bundesregierung aus Kärnten

06.04.2020
LH Kaiser: Schrittweise Rücknahme der rigiden Maßnahmen Dank der Disziplin der Menschen und der bis vor kurzem geübten Praxis der engen Abstimmung zwischen Bund und Ländern möglich - offene Fragen rasch klären


Klagenfurt (LPD). Unterstützung für den heute von der Bundesregierung präsentierten Maßnahmen-Fahrplan zu einer schrittweisen Rücknahme der rigiden Verkehrs- und Bewegungs- und Wirtschaftseinschränkungen infolge des sich ausbreitenden Coronavirus signalisiert Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser. „Ich bin froh, ein Stück weit erleichtert und vor allem Dankbar, dass der überwiegende Teil der Menschen in Österreich, die seitens der Bundesregierung verhängten überaus strengen Maßnahmen und Einschränkungen bisher so diszipliniert mitgetragen wurden. Ihnen ist es zu verdanken, dass uns Horrorbilder von tausenden Toten und zusammenbrechenden Spitalsmitarbeitern bisher erspart geblieben sind und jetzt ein Silberstreif am Horizont für eine Rückkehr in ein wieder normaleres Leben möglich scheint“, so Kaiser.

Der Landeshauptmann erwartet sich nun auch eine rasche Klärung weiterer offener Fragen, beispielsweise, was den Bereich der Bildung betrifft. „Schüler, Lehrer und Eltern brauchen hier rasch Gewissheit, wie es weitergeht. Wie sieht die heurige Notenfindung aus? Wird als Basis, die bisherige Leistung herangezogen? Wir es eine Zentralmatura geben können? Wird das Schuljahr verlängert oder vorher abgebrochen?“, will Kaiser etwa wissen. Zudem pocht er weiter auf einen Unterstützungsbeitrag des Bundes für Betreiber von Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen, die Eltern mit einem für die Zeit des eingeschränkten Besuches der Einrichtungen geringeren Betreuungsbeitrag entlasten.

Insgesamt werde es noch eine unfassbar große, gemeinsame Kraftanstrengung brauchen, um allein in Kärnten die zehntausenden zusätzlichen Arbeitslosen und die heimische Wirtschaft irgendwann wieder vollends zurück in Beschäftigung und in die Spur zu bringen.

Der Landeshauptmann appelliert gleichzeitig an die Bundesregierung, den gemeinsamen Weg im Krisenmanagement weiterhin beizubehalten. Auch in den Bundesländern würden hervorragende Expertenkrisenstäbe tagtäglich Maßnahmen zur Eindämmung des Virus sondieren. „Nicht selten konnten wir in den Videokonferenzen mit dem Bund, diese Expertisen einfließen lassen und offene Fragen rechtzeitig klären, bevor die Bundesregierung dann an die Öffentlichkeit gegangen ist“, erklärt Kaiser. Was passiere, wenn man diesen Weg verlasse, habe der sogenannte Oster-Erlass des Bundes gezeigt. „Sicherheit und Vertrauen der Bevölkerung sind gerade in einer so schwierigen Zeit das Allerwichtigste“, so Kaiser abschließend.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Robitsch


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.