Presseaussendungen

LOKAL

Kärntens Feuerwehren leisten durchschnittlich 59 Einsätze pro Tag

02.05.2020
LR Fellner und LFK Robin zum Tätigkeitsbericht der heimischen Blauröcke für 2019


Klagenfurt (LPD). „Die Kärntner Feuerwehren wurden im vergangenen Jahr zu 6.700 Bränden und zu mehr als 15.000 technischen Hilfeleistungen gerufen. Das sind 59 Einsätze pro Tag — um drei täglich mehr, als noch im Jahr davor. Anders ausgedrückt: Die Feuerwehren leisteten im vergangenen Jahr mit 160.167 eingesetzten Kräften insgesamt mehr als 360.000 Einsatzstunden.“ Das sagt Feuerwehrreferent Landesrat Daniel Fellner heute, Samstag, anlässlich des am Montag anstehenden Florianitages, zum Tätigkeitsbericht der Kärntner Feuerwehren für das Jahr 2019. Fellner bedankt sich einmal mehr bei den Feuerwehrleuten für Ihren selbstlosen Einsatz und ihr unbezahlbares Engagement zum Wohle der Allgemeinheit. Bei den Einsätzen im vergangenen Jahr wurden 471 Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr gerettet und 388 Stück Großvieh/Haustiere geborgen. Fast nicht messbar ist der durch den Einsatz der Feuerwehren verhinderte Schaden an Sachwerten und an der Umwelt.

Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin zeigt sich von den Zahlen beeindruckt und „zieht den Hut“ vor den ehrenamtlichen Leistungen der Kärntner Feuerwehren. Diese werden mit enormer Leistungsbereitschaft, Selbstlosigkeit und vor allem höchster Professionalität erbracht. Jedes einzelne Feuerwehrmitglied ist wichtig wie auch das flächendeckende Netzwerk der Kärntner Feuerwehren.

Gerade dieses war auch 2019 der Erfolgsgarant bei der Bewältigung der vielen Unwetter, die prägend für das Einsatzgeschehen im abgelaufenen Jahr sind. Bereits im Frühling und im Sommer sorgten Unwetter mit Sturm und Starkregen für viele Einsätze. Stark fordernd war die Unwetterkatastrophe „Detlef“ Mitte November, vor allem in den Bezirken Hermagor, Spittal, Villach-Land und Klagenfurt-Land. „Da wären wir ohne die Hilfe unserer Wehren aufgeschmissen gewesen“, betont Fellner.

Feuerwehrarbeit bedeutet aber noch viel mehr als viele, oft gefährliche Einsätze: Für Aus- und Weiterbildung, Übungen, Wartung und Verwaltung sowie sonstige Tätigkeiten wurden fast zwei Millionen weitere Stunden erbracht, was eine Gesamtzahl von beinahe 2,2 Millionen Stunden ergibt. Jedes dritte Mitglied besuchte eine Aus- oder Fortbildung an der Landesfeuerwehrschule, führt der Landesfeuerwehrkommandant näher aus.

Neben zahlreichen Einsätzen und intensiver Arbeit, brachte das Jahr 2019 aber auch viel Erfreuliches mit sich: So feierte der Kärntner Landesfeuerwehrverband sein 150-jähriges Bestandsjubiläum mit der offiziellen Eröffnung der LAWZ 3.0, Leitstellenverbund, und der technisch auf neuestem Stand sanierten Landesfeuerwehrschule.

„Ich persönlich freue mich darüber, dass wir im Jahr 2019 wesentliche Neuerungen im Sinne unserer Feuerwehren umsetzen konnten: So wurde im Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetz verankert, dass Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren 40 Stunden im Jahr (bei Vollzeitbeschäftigten) Sonderurlaub für spezifische Ausbildungen erhalten. Mit der neuen Richtlinie zur Entgeltfortzahlung, schuf das Land Kärnten eine Grundlage dafür, dass Dienstgeberinnen und Dienstgeber, die bei ihnen beschäftigte Einsatzkräfte bei Großschadensereignissen unter Fortzahlung des Entgeltes von der Diensterfüllung befreien, eine Förderung erhalten können. Damit ist es uns gelungen, das Ehrenamt nachhaltig zu stärken“, ist Fellner überzeugt.


Rückfragehinweis: Büro LR Fellner
Redaktion: Fischer/Sternig

Fotohinweis: Gerhard Seybert


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.