News

LOKAL

Coronavirus 266: Kärnten aktuell drei neuinfizierte Coronafälle

27.05.2020
Villacher Ehepaar hat sich außerhalb Kärntens mit Coronavirus angesteckt – Klagenfurterin hat sich in Kärnten angesteckt – Contact Tracing läuft, behördliche Maßnahmen laufen – alle in häuslicher Quarantäne


Klagenfurt (LPD). Nach einer Phase ohne Neuinfizierungen muss Kärnten heute, Mittwoch, drei neuinfizierte Coronafälle melden. Ein Villacher Ehepaar hat sich außerhalb Kärntens mit dem Coronavirus angesteckt und befindet sich auf Grund nur leichter Symptome in häuslicher Quarantäne. Zwei Kontaktpersonen haben keine Symptome, wurden aber laut Vorgaben des Bundes von der zuständigen Behörde häuslich abgesondert. Acht weitere Personen, mit denen das Ehepaar Kontakt hatte, stehen nun unter Eigenbeobachtung.

Eine Klagenfurterin, die sich offensichtlich in Kärnten angesteckt hat, befindet sich ebenso in häuslicher Absonderung. Auch hier läuft das Contact Tracing und sind sämtliche weiteren behördlichen Maßnahmen angelaufen. Die Behörden haben nach den Vorgaben des Bundes alle Maßnahmen rechtzeitig gesetzt.


Rückfragehinweis: Landespressedienst Gerd Kurath
Redaktion: Gerlind Robitsch