News

LOKAL

Coronavirus 284: Vier neue Fälle betreffen zwei Pflegeheime und ein Behindertenheim

15.06.2020
Contact Tracing ist im Gange - Alle vier Fälle sind asymptomatisch- Bisher 5.283 Tests in Alten-, Pflege- und Behindertenheimen


Klagenfurt (LPD). Im Rahmen der Sitzung des Corona-Koordinationsausschusses wurden heute, Montag, auch die vier neuen Corona-Fälle thematisiert.

Je ein Fall kommt aus einem Pflegeheim im Bezirk St. Veit bzw. Klagenfurt Land. Dabei handelt es sich um eine Frau bzw. einen Mann Zwei Fälle betreffen Bewohner von Behindertenheimen in Villach. Alle vier Fälle seien asymptomatisch, teilten die Gesundheitsbehörden mit. Seitens der Bezirksverwaltungsbehörden bzw. des Magistrats ist das Contact Tracing bereits angelaufen.

Die in den zwei Heimen bzw. der Behinderteneinrichtung tätigen Mitarbeiter wurden bereits getestet. Alle sind negativ. Derzeit sind in ganz Kärnten 3.158 Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen beschäftigt. In den Pflege- und Behindertenheimen gab es bis heute 5.283 Tests. In den Alten- und Pflegeheimen in Kärnten werden derzeit 5.600 Personen betreut.



Rückfragehinweis: Landespressedienst. Mag. Gerd Kurath, Tel: 050 536-10201
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Shutterstock