Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3 – Feld am See soll hochwassersicher werden

22.09.2020
LR Fellner, LR Gruber: Bauarbeiten sollen baldigst beginnen und Projekt soll bis 2024 fertig gestellt sein – Gesamtkosten von 3,4 Millionen Euro – Projekt heute in Regierungssitzung beschlossen


Klagenfurt (LPD). Die Gemeinde Feld am See hatte in der Vergangenheit wiederholt mit Hochwasserereignissen und deren Folgen zu kämpfen. Die bisherigen Verbauungsmaßnahmen, die bereits 1984/85 errichtet und bei den Unwettern 2019 massiv in Mitleidenschaft gezogen wurden, entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. In der Regierungssitzung heute, Dienstag, wurden die erforderlichen Wildbach- und Lawinenverbauungsmaßnahmen zur Minimierung des bestehenden Gefahrenpotentiales in Feld am See durch den Hoferbergbach beschlossen.

Katastrophenschutzreferent Landesrat Daniel Fellner: „Der Schutz von Menschen und Infrastruktur hat für mich oberste Priorität, deswegen fließen allein heuer in Kärnten 40 Millionen Euro in Maßnahmen für Hochwasserschutz und Wildbach- und Lawinenverbauung. Im Ortskern von Feld am See befinden sich insgesamt 20 private Wohn- und Nebengebäude, ein Hotel mit Personalhaus und ein Café sowie zwei öffentliche Gebäude und touristische Sporteinrichtungen (Bikeparcours und Tennisanlage) in den Wildbachgefahrenzonen. Unser Ziel ist es, den dicht besiedelten Ortsbereich von Feld am See sowie die B 98 - Millstätter Straße vor Vermurungen und Hochwässer durch Geschiebebewirtschaftungen und die Errichtung von hochwassertauglichen Abflussprofilen im Unterlaufgerinne nachhaltig zu schützen und damit auch das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu erhöhen.“

Im Bereich der Querung mit der B98 Millstätter Straße werden ein geschlossener Stahlbetonrahmen und eine Gemeindestraßenbrücke beim Mirnockweg errichtet. „Dadurch können künftige Hochwässer schadlos unter der B98 und durch das Ortsgebiet von Feld am See abfließen“, betont Straßenbaureferent LR Martin Gruber, aus dessen Referat das Projekt daher finanziell unterstützt wird. „In Kärnten haben in den letzten Jahren mehrere Unwetter massive Schäden an der Straßen- und Wegeinfrastruktur angerichtet, was mit sehr hohen Kosten und Verlusten für Land, Gemeinden und Anrainer verbunden war. Mit Projekten wie in Feld am See können wir präventiv dazu beitragen, solche Schäden an Straßen und Siedlungen zu verhindern“, so Gruber.

Die Projektkosten belaufen sich insgesamt auf 3,4 Millionen Euro, die Finanzierung teilt sich wie folgt auf: Bund 62 Prozent (2,108.000 Euro), Land Kärnten 20 Prozent (680.000 Euro), Landesstraßenverwaltung fünf Prozent (170.000 Euro) und SWVB Gegendtal-Ossiacher See 13 Prozent (442.000 Euro). Mit der Realisierung der Maßnahmen soll nach Vorliegen aller Genehmigungen noch heuer baldigst begonnen werden. Die Fertigstellung soll im Jahr 2024 erfolgen.



Rückfragehinweis: Büros LR Fellner/LR Gruber
Redaktion: Fischer/Wedenigg/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.