Presseaussendungen

POLITIK

ORF präsentierte Österreich-Bild zu 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung

01.10.2020
LH Kaiser und LR Gruber unter Zuschauern in Abstimmungsstadt Ferlach


Klagenfurt (LPD). „Ein Land sagt JA – 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung“ heißt das Österreich-Bild aus dem ORF-Landesstudio Kärnten. Gestern, Mittwoch, am Abend wurde es in der Abstimmungsstadt Ferlach in der Vorpremiere gezeigt. Unter den beeindruckten Zuschauern waren seitens der Landesregierung Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Martin Gruber. Ausgestrahlt wird das Österreich-Bild am Sonntag, 4. Oktober, um 18.25 Uhr und am Mittwoch, 7. Oktober, um 10.40 Uhr jeweils in ORF2.

Kaiser sagte, dass Kärnten seine Geschichte aus der notwendigen Distanz betrachte und daraus Schlüsse für Gegenwart und Zukunft ziehe. Zum Miteinander der Deutsch und Slowenisch sprechenden Kärntnerinnen und Kärntner sagte er, dass heute ein Polylog mit Argumenten stattfinde, die Zeit der Tiraden vorbei sei. Trotzdem sei man noch in einem Prozess des Aufarbeitens und es seien noch manche Ressentiments zu überwinden. „Je breiter die gemeinsame Basis, desto leichter begegnet man den Herausforderungen der Zukunft“, betonte Kaiser. Das gelte auch für weltweite Herausforderungen wie die Pandemie und den Klimawandel und europäische, wenn die EU global eine Rolle spielen wolle.

Angesprochen auf das Thema Slowenisch als Landessprache sagte der Landeshauptmann, dass es auf die verfassungsrechtliche Frage nur eine klare Antwort gebe. Und in der Kärntner Landesverfassung sei die Volksgruppe im Unterschied zu anderen Ländern klar dargestellt. „Die Fürsorge des Landes gilt allen Landsleuten gleichermaßen. In diesem trocken juristisch formulierten Satz steckt viel Emotion. Für mich ist dies das Schöne an der Verfassung“, so Kaiser. Nach den Veranstaltungen um den 10. Oktober gefragt, antwortete Kaiser, dass man alles dafür tun werde, dass diese stattfinden und unter den notwendigen Schutzmaßnahmen abgehalten werden können.

Auch Landesrat Gruber betonte, dass man, ohne politisches Kleingeld daraus zu schlagen, viel aus der Vergangenheit für Gegenwart und Zukunft lernen könne. Er sieht die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit als Grundauftrag auch schon in den Schulen. „Es ist wichtig unsere Geschichte auch den Jugendlichen verständlich zu machen und näher zu bringen, denn sie sind es, die unser Land weiterentwickeln werden“, meinte er. Grubers Anliegen: „Kärnten soll sich nicht als Grenzregion fühlen, sondern als Mitte Europas. Aus diesem Verständnis heraus wird vieles für die Zukunft möglich.“

ORF-Landesdirektorin Karin Bernhard kündigte an, dass der ORF die Landesfeierlichkeiten am 10. Oktober national im Fernsehen ausstrahlen werde. Mit einem Livestream erreiche man zudem Menschen weltweit. Liveübertragungen gebe es außerdem in Radio Kärnten, zudem viele Berichte in Fernsehen, Radio, auf Social Media schon im Vorfeld und auch noch nach dem 10. Oktober. Chefredakteur Bernhard Bieche interviewte auch das Österreich-Bild-Produktionsteam um Redakteurin Martina Steiner. Ihr ist es darum gegangen, nicht nur Abwehrkampf und Volksabstimmung, sondern vor allem das Zusammenleben in Kärnten zum Thema zu machen.

Bei der Vorpräsentation sprachen zudem der frühere Landesarchivdirektor Wilhelm Wadl und Brigitte Entner vom slowenischen wissenschaftlichen Institut. Beide kommen auch im Österreich-Bild zu Wort. Wadl sagte, dass es Momente gegeben habe, in denen man als Historiker frustriert war, dann nämlich, wenn die Historie für die Tagespolitik instrumentalisiert wurde: „Geschichte ist ein wesentlicher Teil unserer Identität. Hoffentlich missbrauchen wir sie nicht mehr.“ Entner sagte, dass noch immer Aufarbeitung stattfinden müsse. Die Ortstafellösung sei sehr wichtig für die Entspannung des Zusammenlebens und des Klimas gewesen – aber auch der Roman von Maja Haderlap, der im selben Jahr mehrfach ausgezeichnet wurde.

Für die Gastgeberstadt Ferlach sprach Bürgermeister Ingo Appé. Unter den Gästen waren u.a. Superintendent Manfred Sauer und Bischofsvikar Engelbert Guggenberger, Landtagspräsident Reinhart Rohr, Klubobmann Gernot Darmann, Landesamtsdirektor Dieter Platzer sowie Matej Kramberger vom slowenischen Generalkonsulat.



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LR Gruber
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD Kärnten/Just


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.