Presseaussendungen

LOKAL

Leitstellenverbund von LAWZ und Feuerwehren in Klagenfurt und Villach im Vollbetrieb

02.10.2020
LR Fellner, LFK Robin: Neue Qualität der Alarmierung der Bevölkerung im Gefahrenfall mit Höchstmaß an Ausfallsicherheit – Mit LAWZ 3.0 im Leitstellenverbund ist Kärnten sicherheitstechnisch auf neuestem Stand


Klagenfurt (LPD). „Bei drohender Gefahr von (Natur-)Katastrophen ist es oft überlebenswichtig, die Bevölkerung umgehend und flächendeckend zu alarmieren“, betont Katastrophenschutzreferent Landesrat Daniel Fellner heute, Freitag. Nicht zuletzt deswegen war die rasche Umsetzung eines Leitstellenverbundes der Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) in Klagenfurt mit einer Redundanz in der Hauptfeuerwache Villach und mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt dem gelernten Rettungssanitäter ein Herzensanliegen. Dieser Leitstellenverbund ist nun aktuell vom erfolgreichen Probe- in den Vollbetrieb gewechselt. Heute Abend findet die offizielle Inbetriebnahme der Einsatzleitstelle im Feuerwehrzentrum in Villach statt.

„Die redundante Ausführung dieses Leitstellenverbundes gewährleistet ein Höchstmaß an Ausfallsicherheit und die Möglichkeit, dass in Starklastfällen eine andere Leitstelle (etwa jene in Villach für die LAWZ) rasch einen Teil der Notrufe entgegennehmen kann (durch automatische Weiterleitung des Anrufes nach einer definierten Zeit) und damit die Sicherheit und das Service für die Kärntnerinnen und Kärntner in Notlagen enorm gesteigert wird“, fasst Fellner die Vorteile dieser hochmodernen und effizienten Lösung zusammen.

Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin ergänzt: „Mit diesem zukunftweisenden LAWZ 3.0-Leitstellenverbund ist die Alarmierung der Feuerwehr und der weiteren Einsatzorganisationen für die Zukunft gewährleistet und können die zunehmenden Starklastfälle aufgrund der Wetterkapriolen bestmöglich abgearbeitet werden.“

„Wetterkapriolen – wie beispielsweise heftige Gewitter – sind oft räumlich begrenzt, das schlägt sich natürlich auch in der Anzahl der eingehenden Notrufe wieder. Gerade in Notlagen wird jede Sekunde, die man auf Hilfe wartet, wie eine Ewigkeit empfunden. Durch den Leitstellenverbund der Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) in Klagenfurt mit einer Redundanz in der Hauptfeuerwache Villach und mit der Berufsfeuerwehr Klagenfurt ist es nun möglich, dass eine weniger betroffene Region die andere bei der Abwicklung der Notrufe unterstützt und die Hilfe noch schneller vor Ort ist“, so die Klagenfurter Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz.

„Unsere Feuerwehren leisten jeden Tag einen hervorragenden Dienst an der Allgemeinheit. Um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger gewährleisten zu können, bedarf es einer entsprechenden modernen Infrastruktur. Es freut mich, dass die Stadt Villach im Fall des Falles auch für die Partnerfeuerwehren des Landes einspringen kann“, sagt Bürgermeister Günther Albel.

An einem durchschnittlichen Tag wickelt die LAWZ Kärnten etwa 50 bis 60 Einsätze der verschiedenen Einsatzorganisationen im Land ab. Inklusive der sonstigen Anrufe (diverse Auskünfte, Anfragen) und Meldung von Tätigkeiten (Ausfahrten der Feuerfahrzeuge zu Übungen, Service in Werkstätte usw.) sind das rund 180 Telefongespräche (Notrufe, sonstige Anrufe, Verständigungen) und 130 Funkgespräche (Alarmdurchsagen, Abmeldungen, Rückmeldungen). An Spitzentagen gibt es an die 700 Einsätze.

Auch die kärntenweit acht Bezirks Alarm- und Warnzentralen (BAWZ) bleiben als Elemente der Führungsunterstützung bestehen. Die Gesamtkosten für das Projekt, inklusive der sanierten LAWZ in Klagenfurt, belaufen sich auf 9,1 Millionen Euro. „Gut investiertes Geld in die nachhaltige Sicherheit der Kärntnerinnen und Kärntner“, so Fellner.

Rückfragehinweis: Büro LR Fellner
Redaktion: Fischer/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.