Presseaussendungen

POLITIK

Vollversammlung des “EVTZ Euregio Senza Confini”

24.11.2020
LH Kaiser: Austausch mit italienischen Regionen zur Eindämmung und Bekämpfung der Covid-19-Pandemie – Klare Absage aller Mitglieder für Premier Conte-Vorschlag eines europaweiten Schiurlaubverbots


Klagenfurt (LPD). Landeshauptmann Peter Kaiser hat heute, Dienstag, zur Eindämmung der Ausbreitung der Covid-19-Epidemie die 17. Versammlung des „Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) Euregio Senza Confini“ im Rahmen einer Videokonferenz einberufen. Teilgenommen haben neben dem Kärntner Landeshauptmann, von der Region Friaul-Julisch Venetien Generalsekretär Franco Milan und Rechnungsprüfer Renzo di Natale, von der Region Veneto die Landesräte Federico Caner und Gianpaolo Bottacin sowie Luigi Zanin, Leiter der europäischen und internationalen Angelegenheiten und Sandra Sodini, Direktorin Euregio Senza Confini. Mit dabei waren auch Landesamtsdirektor Dieter Platzer und Martina Rattinger, Leiterin des Verbindungsbüros Kärnten in Brüssel. Einhelliger Tenor aller Mitwirkenden war, dass die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Regionen sehr gut funktioniere und die regionalen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung ähnlich seien. Einig war man sich auch in der Ablehnung des Vorschlags eines europaweiten Schiurlaubverbots vom italienischen Premier Giuseppe Conte.

Kaiser betonte in seinem Begrüßungsstatement, dass es wichtig sei, sich in Bezug auf die Bekämpfung und Eindämmung der Pandemie grenzüberschreitend auszutauschen. Zur aktuellen Situation in Kärnten berichtete der Landeshauptmann, dass es seit Beginn der Pandemie insgesamt 12.266 Infizierte gegeben habe. Derzeit seien 3.695 Menschen infiziert, das seien 0,66 Prozent der Gesamtbevölkerung in Kärnten. Insgesamt 412 seien derzeit hospitalisiert, davon müssten 35 intensivmedizinisch betreut werden. Man habe leider auch 143 Verstorbene in Kärnten zu beklagen, so der Landeshauptmann. „Aktuell ist die Situation in den Krankenhäusern überschaubar und im intensivmedizinischen Bereich gibt es noch genügend Kapazitäten.“

Gestern habe man sich in einer österreichweiten Videokonferenz geeinigt, dass man am 5. und 6. Dezember, als Teil einer gesamtösterreichischen Strategie, mit Massen-Tests starten werde. „Begonnen wird mit Pädagoginnen und Pädagogen des Schulbereichs sowie der Kindergärten und Musikschulen.“ Ab 7. Dezember soll der Schulbetrieb wiederaufgenommen werden. Ab 19. Dezember sollen die Massentests auf Antigentestbasis beginnen, an denen in Kärnten zwischen 200.000 und 300.000 Personen teilnehmen sollen.

„Ich habe von Bundeskanzler Sebastian Kurz eingefordert, dass diese Situation als gesamtösterreichische Strategie bis zum Zeitpunkt einer Durchimpfung reichen soll. Als Ziel ist die nachhaltige Bekämpfung und Immunisierung klar formuliert. Es sind diese großen Herausforderungen nur durch einen gemeinsamen Kraftakt von allen zu bewältigen – ich bin vorsichtig, aber optimistisch“, so Kaiser.

Landesrat Milan berichtete aus der Region Friaul-Julisch Venetien, dass es 25.035 jemals und 13.447 aktuell Infizierte sowie 673 Todesfälle gebe. Neu sei das Verbot des Konsums von Speisen und Getränken vor Lokalen und Cafés. „Wir beginnen morgen mit einem Screening in sechs kleineren Berggemeinden, um die positiven Fälle zu isolieren“, so Milan.

Landesrat Bottacin informierte über die Corona-Fallzahlen aus dem Veneto. Derzeit gebe es insgesamt 73.354 Infizierte und 3.353 Tote. „Wir haben bereits rund 3,8 Millionen Tests gemacht und die Ansteckungsrate ist rückläufig.“ Am Wochenende seien die Einkaufszentren geschlossen, an den restlichen Tagen müssten sie um 18 Uhr zumachen. Schließungen würden auch die Oberstufe der Schulen und Kulturinstitutionen betreffen. „Neu ist, dass wir bereits mit Selbst-Tests für alle beginnen“, so Bottacin.

Kaiser betonte die Ähnlichkeit aller regionalen Maßnahmen zur Covid-Bekämpfung und Eindämmung, hob aber hervor, dass der zweite Lockdown in Österreich weitaus härter gehandhabt werde als in den italienischen Nachbarregionen. Als neue zukünftige Dimension in der Pandemiebekämpfung bezeichnete der Landeshauptmann die Selbst-Tests des Veneto, die man in die österreichische Strategie aufnehmen sollte.

Geeinigt hat man sich auf eine gemeinsame Vorgehensweise in Zusammenhang mit dem von Conte geforderten „Schiverbot in den Weihnachtsfeiertagen“. Für Italien verlangten sowohl die Region Friaul-Julisch Venetien als auch der Veneto, dass die Schisaison am 18. Dezember eröffnet werde, natürlich mit den entsprechenden strengen Sicherheitsvorkehrungen. Friaul-Julisch Venetien unterstrich die Bedeutung einer gemeinsamen Vorgehensweise auf europäischer Ebene und hob hervor, wie wichtig es ist, für den Fall, dass sich die Absicht durchsetzt, die Anlagen für die Skisaison zu schließen, angemessene Mittel für die wirtschaftlichen Kategorien, die Schaden nehmen werden, bereitzustellen.

„Wir haben alle eine kritische Position gegenüber dieser Forderung eines europäischen Schiverbots und ich begrüße diesen Vorstoß des italienischen Premiers nicht. Bewegung in freier Natur muss möglich sein. Wir wollen den Wintertourismus ermöglichen - natürlich mit den notwendigen Hygienemaßnahmen und entsprechend strengen Sicherheitskonzepten“, bekräftigte Kaiser.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Foto: LPD Kärnten/Helge Bauer


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.