Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3 / Coronavirus 564 – Unterstützung beim Homeschooling für Familien mit kleinem Einkommen

01.12.2020
LH Kaiser und LR.in Schaar starten digitale Offensive: Kostenlose Geräte und Coachings für Eltern und Großeltern sollen Kindern aus Familien mit geringem Einkommen gleichwertige Bildungschancen bieten


Klagenfurt (LPD). Das Land Kärnten startet eine weitere Maßnahme zur Unterstützung von Familien mit schulpflichtigen Kindern und geringem Einkommen, um diesen bei der Bewältigung der Herausforderung Homeschooling zu helfen. Wie Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser und Familienreferentin Landesrätin Sara Schaar bekannt geben, wurde in der Regierungssitzung heute, Dienstag, eine Kooperation zwischen Familienreferat, Kärntner Bildungsdirektion, „4everyoung.at“ und den Kärntner Volkshochschulen (VHS) beschlossen. Mit der Offensive „Digital fit für die Schule zuhause“ werden kostenlose Endgeräte (Laptops) ebenso zur Verfügung gestellt, wie Drucker und Datenpakete.

Gleichzeitig wird den Familien - das Angebot richtet sich vor allem an Familien mit Kindern, die aktuell die NMS oder PTS besuchen - kostenlos Hilfe bei der optimalen Einrichtung des PC-Arbeitsplatzes, Technischer Support für PCs, Tablets und Peripherie, Installation und Einrichtung von Anwendersoftware, Unterstützung bei auftretenden technischen Problemen, Telefonsupport sowie Fernwartung der Geräte angeboten. Das Budget, das dafür seitens des Familienreferates zur Verfügung gestellt wird, beträgt knapp 140.000 Euro. Mit der Bedarfserhebung wird die Bildungsdirektion beauftragt, 4everyoung.at übernimmt die Prüfung und die Kontaktaufnahme zu den Familien. Sollte nur eine Schulung (auch für Eltern/Großeltern möglich) nötig sein, werden die Informationen von 4everyoung an die VHS weitergeleitet. Sowohl 4everyoung als auch die VHS überprüfen bei der ersten Kontaktaufnahme Vorort auch die Einkommenssituation.

„Während des Lockdowns im ersten Halbjahr 2020 hat sich gezeigt, dass in vielen Familien die Voraussetzungen für die Durchführung von qualitativem Homeschooling nicht gegeben sind. In vielen Haushalten fehlt das nötige Know-how, um den Kindern einen Arbeitsplatz am Rechner einzurichten und ihnen die nötigen Basiskompetenzen im Umgang mit Computern und Internet zu vermitteln“, erklärt Bildungsreferent Kaiser. Mit der Aktion „Digital fit für die Schule zuhause“ wolle man Kindern aus Familien mit geringerem Einkommen gleichwertige Bildungschancen bieten.

„Die Digitalisierung ist aufgrund der Corona-Krise ein wichtiger Faktor geworden. Eltern und Großeltern von Schulkindern sind zum Teil massiv überfordert“, betont Landesrätin Schaar. So habe sich bei der Umstellung auf „Homeschooling“ gezeigt, dass nicht alle Haushalte über die nötigen finanziellen Voraussetzungen für ein qualitatives Lernen von zuhause aus verfügen oder es vielfach an der technischen Infrastruktur und grundlegender Kompetenzen im Umgang mit dem Computer und Internet mangelt. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Umfrage, die seitens der Bildungsdirektion in den AHS Unterstufen, Volksschulen und Neuen Mittelschulen durchgeführt wurde.

„Als Familienreferentin ist es mir wichtig, dort anzusetzen, wo es am meisten brennt und vor allem jene Familien zu unterstützen, die es aufgrund fehlender finanzieller Mittel sehr schwer haben, digital auf- bzw. nachzurüsten“, so Schaar. „Dabei setze ich als Umweltreferentin nach Möglichkeit auf Nachhaltigkeit. Daher werden auch gebrauchte, voll funktionstüchtige Geräte vermittelt“, erklärt sie.

Zwischenzeitlich bietet das Familienreferat für all jene Familien mit geringem Einkommen, die sich im Zeitraum vom 1. September bis einschließlich 6. Dezember 2020 (Rechnungsdatum) beim heimischen Händler bereits einen Laptop für das digitale Lernen gekauft haben, die Möglichkeit, sich einen Teil der Anschaffungskosten (max. 200 Euro) mittels Online-Antrag bis zum 31. Dezember 2020 zurück zu holen (unter www.ktn.gv.at/familie).

Ein weiterer Schwerpunkt der digitalen Offensive betrifft kostenlose Coachings für Eltern und Großeltern. „Für alle, die Hilfe im Umgang mit PC, Internet und Co. brauchen, gibt es die Möglichkeit, Coachings mit fachkundigen EDV-Trainerinnen und -Trainern der Kärntner Volkshochschulen in Anspruch zu nehmen“, so die Familienreferentin. Es werden Basiskompetenzen wie das Einrichten und Verbinden mit dem Internet, Versenden von E-Mails sowie der Umgang mit der Software für Videokonferenzen usw. vermittelt.

Weitere Informationen: Land Kärnten, Abteilung 13 – Gesellschaft und Integration, Familienreferat, Maria Eggert, Tel. +43 50 536-33061, maria.eggert@ktn.gv.at



Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser/LR.in Schaar
Redaktion: Plimon/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.