Presseaussendungen

LOKAL

Coronavirus 579: Schnelle Corona-Tests mit dem GPS-Testbus

12.12.2020
LHStv.in Schaunig: Corona-Schnelltests für Betriebe sorgen für mehr Sicherheit – Initiative von Land Kärnten, AMS Kärnten und Sozialpartnern ermöglicht schnelle, kostengünstige Testungen für Klein- und Mittelbetriebe – Pilotphase bereits gestartet


Klagenfurt (LPD). Größtmöglicher Corona-Schutz für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie die Kundinnen und Kunden der heimischen Betriebe ist in dieser herausfordernden Zeit besonders wichtig. Die mobile Teststation des GPS ermöglicht den in Kärnten ansässigen Unternehmen einen erleichterten Zugang zu COVID-19 Schnelltests. „‚Reaktionsschnell‘ beschreibt das Testteam der GPS, das vor Ort direkt bei den Betrieben mit COVID-Schnelltests Klarheit schafft, am besten. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ermöglicht die vom Land Kärnten unterstützte Initiative der Sozialpartner und des AMS Kärnten ein Stück mehr Sicherheit in der Covid-19-Krise. Ich möchte mich bei allen Beteiligten für diese innovative Maßnahme, die zeigt, wie wichtig es ist, dass wir alle zusammenstehen, bedanken“, betont LHStv.in Gaby Schaunig.

Die Inbetriebnahme des Corona-Testmobils von GPS ermöglicht es den heimischen Betrieben, ihre Angestellten für 45 Euro pro Person testen zu lassen. Unter ärztlicher Begleitung wird die Testung von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. „Es handelt sich – nach dem Projekt zum ‚Contact Tracing‘ – um ein weiteres gemeinsames Projekt, das uns in der Gesundheitskrise unterstützt und das wir arbeitsmarktpolitisch zielgerichtet nutzen können: Denn auch diese Initiative schafft für die über Eingliederungsbeihilfen angestellten Personen Chancen und Perspektiven am Arbeitsmarkt“, erklärt AMS-Landesgeschäftsführer Peter Wedenig.

Im Fokus des GPS-Testmobils stehen nicht die großen Betriebe mit hohen Mitarbeiterzahlen, sondern KMU und EPU. „Großunternehmen können sich selber besser helfen als Kleinbetriebe oder Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmer. Der Großteil der Wirtschaft in Kärnten besteht aus Kleinunternehmen und Familienbetrieben und dort wollen wir mit unserem Testmobil hinfahren. Wenn wir damit erfolgreich sind, werden wir unser gemeinnütziges Pilotprojekt auf Kärnten ausweiten“, erklärt GPS-Geschäftsführer Alfred Schuh. Die Zahlen sprechen für sich, denn in den ersten beiden Wochen konnten insgesamt bereits mehr als 200 Testungen durchgeführt.

AK-Präsident Günther Goach sieht zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: „Für die Personen, die sich freiwillig testen lassen möchten, haben wir mit dem GPS-Testmobil eine einfache, schnelle und günstige Möglichkeit dazu geschaffen. Unterstützt wird das medizinische Fachpersonal von Personen, die durch Eingliederungsbeihilfen angestellt werden. Fünf Menschen erhalten eine neue Chance auf Arbeit. Das richtige Projekt am richtigen Ort zur richtigen Zeit – und vielen Kärntnerinnen und Kärntnern ist geholfen.“ Wenn das Testmobil gut angenommen wird, steht er einer weiteren Ausrollung sehr positiv gegenüber.

„Als Wirtschaftskammer leisten wir damit einen entscheidenden Beitrag zur raschen und verlässlichen Testung von COVID-19-Verdachtsfällen, die für die wirkungsvolle Bekämpfung der Pandemieausbreitung unverzichtbar ist“, erklärt Kärntens WK-Präsident Jürgen Mandl. Bestünde am Arbeitsplatz eine gewisse Unsicherheit wegen Infektionen im persönlichen oder beruflichen Umfeld der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, könne das Schnelltest-Team von GPS für den Moment eine erste Einschätzung liefern. Negative Testergebnisse würden beruhigen, für positiv getestete Personen sei diese Information wichtig für ihr weiteres Vorgehen, betonte Mandl: „Wir erhöhen damit die Sicherheit am Arbeitsplatz und geben jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, sich testen und damit verdächtige Symptome abklären zu lassen.“

IV-Kärnten-Präsident Timo Springer ist ein großer Anhänger von regelmäßigen Testungen in den Unternehmen: „Die Kärntner Industrie geht hier schon länger mit gutem Beispiel voran. Mehr als die Hälfte der Betriebe testet laut Umfrage regelmäßig ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um größtmögliche Sicherheit für die Produktion zu gewährleisten.“ Aber nicht jedes Unternehmen verfüge über entsprechende organisatorische und technische Möglichkeiten, die Tests im eigenen Bereich durchzuführen. Da seien die GPS-COVID-Schnelltest-Teams die perfekte Antwort. Springer befürwortet das Ausrollen des Modells auf ganz Kärnten. Land, Sozialpartner und AMS hätten hier zusammen mit dem GPS etwas österreichweit Vorbildliches geschaffen. Auch kleinere Unternehmen haben so Zugriff auf professionell durchgeführte COVID-Schnelltests. Das gebe sowohl Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern als auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern mehr Sicherheit.

Für ÖGB-Landesvorsitzenden Hermann Lipitsch ist dieses Pilotprojekt einzigartig und unterstützt Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei den täglichen Herausforderungen der Pandemie. „Mit diesem Testmobil erhält man durch ausgebildetes Personal schnell und effizient ein Ergebnis und damit auch Sicherheit“, so Lipitsch der sich freut, dass dieses Modell gemeinsam mit den Sozialpartnern realisiert wurde.

INFO: Bei den GPS-Schnelltests handelt es sich derzeit um ein Pilotprojekt für Klagenfurt und Umgebung. Sie sollen zu wirtschaftlicher Stabilität beitragen. Anfang 2021 wird nach Evaluation entschieden, ob das Projekt auf ganz Kärnten ausgeweitet werden soll. Alle Informationen rund um die GPS COVID-Schnelltest-Teams erhält man von Montag bis Freitag je von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch unter +43 463 381450, per Mail unter schnelltest@gps-kaernten.at oder im Internet unter www.gps-kaernten.at. Die Kosten belaufen sich pro Test auf 45 Euro.



Rückfragehinweis: Landespressedienst, Gerd Kurath (0664 80536 10201)
Redaktion: Waldner/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig/fritzpress


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.