Presseaussendungen

POLITIK

Blackout: Kärnten plant Notstrom-Anschluss für alle öffentlichen Gebäude

04.02.2021
LR Fellner, LR Schuschnig: Behörden, Kindergärten, Schulen, Gesundheits-und Sozialeinrichtungen, Kultur- und Feuerwehrhäuser sollen künftig im Ernstfall mit Notstrom versorgt werden können – Begutachtungsentwurf für Kärntner Bauvorschriften vorgelegt


Klagenfurt (LPD). Erst vor wenigen Tagen ist Europa knapp an der Gefahr eines großflächigen Stromausfalls vorbeigeschrammt. Deshalb intensiviert das Land Kärnten weiter die Zivilschutzmaßnahmen, um für den Fall eines Blackouts vorbereitet zu sein. „Die vergangenen Tage zeigten einmal mehr, dass ein Blackout keine abstrakte Gefahr ist, sondern auch in Österreich jederzeit passieren kann“, betont Katastrophenschutzreferent LR Daniel Fellner heute, Donnerstag. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, fördert die Landesregierung im Rahmen eines referatsübergreifenden Blackout-Maßnahmenplans seit kurzem die Errichtung eines Notstromaggregats in jeder Kärntner Gemeinde. Fellner: „Die Sicherheit der Kärntnerinnen und Kärntner ist mir ein Herzensanliegen. Deswegen erachte ich es als unbedingt notwendig, für den Fall eines Blackouts so umfassend wie nur möglich vorzusorgen.“

Besonders öffentliche Gebäude sollen im Krisenfall durch diese Notstromaggregate versorgt werden können. „Künftig soll daher bei öffentlichen Gebäuden, in denen viele Menschen Platz finden, eine technische Möglichkeit zur Notstromeinspeisung verpflichtend vorgeschrieben werden“, gibt der für das Baurecht zuständige Landesrat Sebastian Schuschnig bekannt. Er legte eine mit dem Katastrophenschutzreferenten abgestimmte Änderung der Kärntner Bauvorschriften zur Begutachtung vor.

Ein verpflichtender Notstromanschluss soll für alle Gebäude, die zu öffentlichen Zwecken genutzt werden, wie etwa Behörden, Ämter, Kulturhäuser oder Feuerwehrhäuser, sowie für Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Volksbildungseinrichtungen, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, außerdem für Alters- und Pflegeheime vorgesehen werden. „Bei Neubauten soll die Notstromeinspeisung gleich mitgeplant werden“, erläutert Schuschnig. Bereits bestehende Gebäude sollen innerhalb von zwei Jahren mit einer Notstromeinspeiseinstallation nachgerüstet und damit für den Fall eines Blackouts gesichert werden.

„Der Notstromanschluss ist eine kleine und vergleichsweise kostengünstige Maßnahme, die im Ernstfall eine jedoch große Wirkung für den Schutz und die Sicherheit der Bevölkerung hat“, so Schuschnig. Landesrat Fellner betont: „Dort, wo wir als öffentliche Hand einen Beitrag leisten können, um für den Fall eines Blackouts gerüstet zu sein, wollen wir die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen.“ Die Begutachtung ist öffentlich und endet am 3. März 2021.



Rückfragehinweis: Büros LR Fellner/LR Schuschnig
Redaktion: Fischer/Hetzel/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Schuschnig


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.