Presseaussendungen

POLITIK

Regierungssitzung 3/Coronavirus 648: Kärnten weitet kostenlose Testmöglichkeiten auch in ländlichen Regionen aus

09.02.2021
LH Kaiser, LHStv.in Prettner und LR Gruber im Pressefoyer: Appell an Apotheken, kostenlose Tests anzubieten – Mobile Testteams in Vorbereitung – Selbsttests für bei GR-Wahl-Beisitzer – Maßnahmen nach Reisewarnung für Tirol


Klagenfurt (LPD). Einen wesentlichen Schwerpunkt in der 65. Sitzung der Kärntner Landesregierung bildeten heute, Dienstag, die kostenlosen Coronatestmöglichkeiten. Diese sollen auch im ländlichen Raum stärker angeboten werden, wie Landeshauptmann Peter Kaiser, Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner und Landesrat Martin Gruber im Pressefoyer betonten. Einen Appell um entsprechende Unterstützung richtete die Landesregierung an die heimischen Apotheken, außerdem sind mobile Testteams für periphere Landesteile in Vorbereitung. Selbsttestmöglichkeiten schafft das Land Kärnten laut Kaiser für die rund 20.000 Personen, die bei den bevorstehenden Gemeinderatswahlen im Einsatz stehen. Weiters besprochen wurden in der Regierungssitzung die vom Bund ausgesprochene Reisewarnung für Tirol und die entsprechenden Maßnahmen in Oberkärnten.

Kaiser, Prettner und Gruber hoben die Wichtigkeit der Tests im Kampf gegen die Pandemie hervor. Kaiser verwies insbesondere auf die hochinfektiöse britische Virus-Variante, die zunehmend in Kärnten festgestellt werde. Fälle der südafrikanischen und brasilianischen Mutation gebe es derzeit in unserem Bundesland noch nicht. Die Regierungsmitglieder richteten an die rund 100 Apotheken in Kärnten die Bitte, sich für ein möglichst flächendeckendes Angebot an der Aktion der kostenlosen Antigentests zu beteiligen. Der Landeshauptmann forderte erneut den Bund auf, auch die sogenannten Wohnzimmertests mitheranzuziehen.

Gruber sagte, dass derzeit viele Menschen in ländlichen Regionen keinen schnellen Zugang zu kostenlosen Testmöglichkeiten haben. Daher bereite man mit dem Roten Kreuz mobile Testteams vor. Auch kurzfristig verfügbare Buskapazitäten von Kärntner Verkehrsbetrieben würden für dieses Vorhaben geprüft. „Unser Ziel ist es, den Kärntnern so breit und so regional wie möglich Gratis-Tests zur Verfügung zu stellen“, so Gruber.

Prettner sagte, dass man Testmöglichkeiten möglichst niederschwellig anbieten wolle. In abgelegenen Regionen, wo es auch keine Apotheke gebe, sollten daher kostenlose Tests auch bei den Hausärzten möglich sein. Dieses dringende Thema werde sie bei der morgigen Konferenz der Gesundheitsreferenten mit dem Gesundheitsminister vorbringen – „Ich hoffe auf ein rasches Okay seitens des Bundes“, so Prettner.

Kaiser ersuchte die Bevölkerung um Verständnis, wenn Termine an den bestehenden zwölf Standorten für die freiwilligen kostenlosen Antigen-Schnelltests ausgebucht sind: „Wir haben hier wirklich alle verfügbaren Kräfte im Einsatz und können die Kapazitäten an den Teststraßen nicht mehr erhöhen.“

Bezüglich der Reisewarnung für Tirol sagte Kaiser, dass dem Land die Sicherheit der vor allem nach Osttirol pendelnden Kärntnerinnen und Kärntner wichtig sei. Mit Bundesheer und Rotem Kreuz richte man daher drei Teststandorte in Winklern, Oberdrauburg und dem Lesachtal ein. Genau abgeklärt werde auch, was beim Schulstart und Schülertransport in der Region zu beachten sei. Reiserückkehrer aus Tirol sollten sich bei der Hotline1450 vorsorglich für eine Testung melden. Kaiser appellierte an die Menschen, die Warnung des Bundes ernst zu nehmen, obwohl sie nur den Charakter einer Empfehlung habe.

Für den an Osttirol grenzenden Bezirk Hermagor, der zudem Spitzenreiter bei der 7-Tage-Inzidenz sei, habe man besondere Maßnahmen veranlasst. So werden im Bezirk nunmehr auch Kontaktpersonen der Kategorie 2 verpflichtend getestet.

Zu den Gemeinderatswahlen am 28. Feber sagte der Landeshauptmann noch, dass der Bund alle Wahllokale generell als öffentlichen Raum deklarieren sollte. Ansonsten müssten nämlich entsprechende Verordnungen durch das Land für jedes Wahllokal einzeln erlassen werden.

Kaiser führte im Pressefoyer noch zwei weitere wichtige Beschlüsse an. So seien für das Projekt „Digital Innovation Hub Süd – DIH Süd“ 900.000 Euro an Landesmitteln für den Zeitraum 2021 bis 2023 beschlossen worden. Sie sollen über die BABEG Kärntner Betriebsansiedlungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH in das Projekt einfließen. Das Projekt wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG gefördert und hat ein Gesamtvolumen von vier Mio. Euro. Beteiligt sind auch die Joanneum Research, die TU Graz, die FH Joanneum, die Fachhochschule Kärnten und die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Ein Zwischenbericht über den Görtschitztalfonds zeigte laut Kaiser, dass seit 2015 für 35 Projekte über 1,3 Mio. Euro genehmigt wurden. Über 800.000 Euro stehen im Fonds noch für weitere Projekte zur Verfügung.



Rückfragehinweis: Landespressedienst, Gerd Kurath (0664 80536 10201)
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD Kärnten/Wajand


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.