Presseaussendungen

LOKAL

Kärntens Weg zum Vorzeige-Radland

12.03.2021
LR Gruber und LR Schuschnig präsentierten heuriges Arbeitsprogramm rund um Radmobilität - 6 Mio. Euro werden investiert – 62 Maßnahmen sind Kärnten weit geplant


Klagenfurt (LPD). Rund um das Thema Radfahren gab es in Kärnten bisher zwar viele lokale Initiativen, doch eine landesweite Strategie fehlte, und zwar eine, die wirtschaftliche, verkehrspolitische, touristische und umweltrelevante Aspekte berücksichtigt. Deshalb haben die beiden Landesräte Martin Gruber und Sebastian Schuschnig den Masterplan „Radmobilität Kärnten 2025“ erarbeiten lassen. „Keine Hochglanzbroschüre, sondern eine To-Do-Liste, die wir Schritt für Schritt abarbeiten“, sagen beide Landesräte darüber. Mit jährlichen Arbeitsprogrammen soll eine moderne Radmobilität in Kärnten entwickelt werden. Heute präsentierten sie gemeinsam in der Landesregierung, was sie sich für 2021 vorgenommen haben.

„Wir investieren rund 6 Millionen Euro und setzen damit Kärnten weit 62 Maßnahmen um“, berichtete Landesrat Gruber. Einen wichtigen Teil nimmt dabei der Radwegebau ein, für den Gruber zuständig ist. „Weil eine sichere und moderne Basisinfrastruktur einfach die Grundlage für jede weitere Entwicklung ist“, so Gruber. 3,4 Millionen sind heuer für Baumaßnahmen vorgesehen. „Der Fokus liegt dabei auf Lückenschlüssen im überregionalen Radwegnetz, insbesondere an den Kärntner Seen“, informierte Gruber. Er nannte unter anderem die Radwege am Faaker See sowie am Wörthersee Südufer, an denen weitergebaut werde. Aber auch der Lückenschluss zwischen Feldkirchen und Glanegg wird mit einem weiteren Abschnitt vorangetrieben. In den Radweg durch die Lieserschlucht im Bezirk Spittal fließt 2021 eine Million Euro. Ebenfalls geplant ist, in Radwegbrücken zu investieren. Dafür wurde ein Budget von 300.000 Euro aufgestellt, womit zum Beispiel die Hängebrücke St. Lucia bei Neuhaus am Drauradweg saniert wird.

Auch im Mobilitäts- und dem Tourismusreferat wird in neue Radmaßnahmen investiert, beispielsweise in neue Radrastplätze und E-Bike-Ladestationen. Zentral sei es auch, Radfahren mit dem öffentlichen Verkehr zu kombinieren, sagte Schuschnig: „Wir wollen den Radanteil am Gesamtverkehr erhöhen und das gelingt vor allem dann, wenn wir bei den Pendlern und Alltagsradfahrern ansetzen.“ Über 200 diebstahlsichere Fahrradboxen wurden bereits aufgestellt, um etwa die kombinierte Nutzung von Fahrrad und öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleichtern. „Heuer werden wir weitere 50 Radboxen an acht Bahnhöfen errichten,“ so Schuschnig. Angebote wie der Tauernsprinter für den Drauradweg, das EU-Projekt MICOTRA für den Alpe Adria Radweg und eine grenzüberschreitende Rad- und Busverbindung von Wolfsberg nach Velenje sollen den Radtourismus weiter stärken.

Neben dem Ausbau der Infrastruktur setzen Gruber und Schuschnig auch auf Bewusstseinsbildung. „Ein Vorzeige-Radland werden wir nur, wenn auch die Bevölkerung dahinter steht und motiviert wird, das Fahrrad zu nutzen“, betont Gruber. Zum dritten Mal findet daher heuer die Aktion „Kärnten radelt“ statt, bei der Gemeinden, Vereine, Betriebe und Einzelpersonen dazu aufgerufen sind, gemeinsam Radkilometer zu sammeln – und dafür Preise gewinnen können. Das „Anradeln“ erfolgt bereits am 20. März.
Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und Unfälle zu reduzieren, unterstützt das Mobilitätsreferat heuer auch wieder E-Bike-Kurse für Senioren sowie gemeinsam mit der AUVA Radsicherheits-Workshops für Kinder und Jugendliche. „Kinder erlernen dabei nicht nur die wichtige Fahrsicherheit, sondern bekommen auch die Freude am Radfahren bereits früh vermittelt“, so Schuschnig. Ebenso sind kostenfreie Frühjahrs-Radchecks in Planung.

Kärnten habe zweifelsohne große Chancen beim Thema Radfahren, wie beide Landesräte betonen. Jetzt gehe es darum, diese Potenziale zu nutzen und das Rad-Angebot laufend und konsequent zu verbessern. „Mit dem heurigen Arbeitsprogramm machen wir einen weiteren Schritt auf diesem gemeinsamen Weg, Kärnten zu einem Vorzeige-Radland zu entwickeln,“ so die beiden Landesräte abschließend.


Rückfragenhinweis: Büro LR Gruber, LR Schuschnig
Redaktion: Wedenigg/Robitsch
Fotohinweis: Büro LR Gruber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.