Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 8 - Bund muss Grundlagen für EU-Wiederaufbaufonds liefern

07.04.2021
LH Kaiser informiert Regierung über gestrige LH-Konferenz mit dem Bund zur aktuellen Corona-Situation – EU-Wiederaufbaufonds: Kaiser besorgt, Bund darf Chance nicht vergeben, über 3 Milliarden Euro abzuholen


Klagenfurt (LPD). LH Peter Kaiser informierte heute die Mitglieder der Landesregierung über die gestern stattgefundene LH-Konferenz mit der Bundesregierung sowie mit Expertinnen und Experten zur aktuellen Corona-Situation und zur Einschätzung der Lage. „Ich halte fest, dass es eine sehr große Einigkeit zwischen Expertinnen und Experten und der Politik hinsichtlich der Einschätzung der aktuellen Lage gibt. Wir können in Kärnten derzeit auf eine stabile Seitwärtsbewegung in Bezug auf die Inzidenzzahlen blicken und auf eine ebenso stabile Situation hinsichtlich der Bettenbelegungen in Krankenhäusern, explizit auf Intensivstationen hinweisen. Auf Grund dessen haben wir auch unsere Solidarität mit anderen Bundesländern, die mit einer besorgniserregenden Situation konfrontiert sind, hervorgehoben“, so Kaiser. Kärnten könne zudem auf sinkende Mortalitätsraten hinweisen und auf ein gutes Vorankommen bei den Impfungen. 126.000 Impfdosen seien laut Kaiser in Kärnten aktuell verabreicht worden, 39.000 davon entfallen auf die Zweitimpfung.

Mit Sorge beobachte der Landeshauptmann derzeit jedoch die Vorgangsweise, was das EU-Wiederaufbauprogramm „NextGenerationEU“ betrifft. Die EU hat ein 750 Milliarden-Recovery-Plan ins Leben gerufen, das in der Post-Coronaphase den Ländern zur Verfügung gestellt wird, um die Konjunktur anzukurbeln und die Folgen der Pandemie zu beseitigen. Nach Österreich könnten über 3 Milliarden Euro für Projekte fließen, dafür müsse die Bundesregierung Aufbau- und Resilienzpläne erstellen und der EU übermitteln. „Schon im Vorfeld haben wir mit Salzburg gemeinsam in einer LH-Konferenz die entsprechenden Anträge gestellt, dass alle Länder, Interessensvertretungen und Steakholder einzubinden sind, um die Mittel abholen zu können. Die aktuelle Diskussion bereitet mir Sorge dahingehend, dass der Bund hier zu viel Zeit hat verstreichen lassen, die Frist für die Resilienzpläne wurde mit Ende April von der EU festgesetzt“, weist Kaiser hin. Die Termine seien unbedingt einzuhalten. „Wir müssen Projekte rechtzeitig einreichen, um hier nicht eine Chance zu vergeben. Es geht um das größte jemals geschnürte Aufbauprogramm in der Post-Corona-Phase, um aus der Krise hinaus investieren zu können“, betonte Kaiser.

Kärnten habe im Vorfeld über sämtliche Referatsbereiche hinweg Projekte ausgearbeitet, die auch an den Bund gemeldet wurden wie beispielsweise die bioenergetische Sanierung von Landesgebäuden, das Leitprojekt „Reconstructing – Sanierungsprojekte bzw. Quartiersanierungen“ (Renovierung und Verbesserung der Energieeffizienz öffentlicher und privater Gebäude), der „GreensitePark“ in St.Paul, ein Leitprojekt für den Ausbau von F&E Infrastruktur im Form des 5G Playground Carinthia, die AIRlabs oder das Leitprojekt Ausbau der Kärntner Technologieparks mit dem High Tech Campus Villach. Ebenso dazu gehört der Ausbau „Wasserschiene Kärnten“ und Leitprojekte im Bereich Gesundheit, Bildung und Breitband. Auch Maßnahmen rund um die Themen Biodiversität und Holztechnologie, den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, der Wasserstofftechnologie und der Radinfrastruktur sowie auch Maßnahmen zur Klimaanpassung in der Land- und Forstwirtschaft würden gesetzt werden können. Zusätzlich werden über das Wiederaufbauprogramm auch die ELER-Mittel von der EU aufgestockt. 350 Millionen Euro mehr fließen nach Österreich, um Maßnahmen wie ÖPUL, Leader-Projekte oder Ausgleichszulagen für geographisch benachteiligte Gebiete zu unterstützen.


Rückfragenhinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Robitsch/Schäfermeier


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.