Presseaussendungen

LOKAL

E-Bike-Workshops für Senioren starten wieder

15.04.2021
LR Gruber, LR Schuschnig: Ältere Personen häufig von Unfällen mit E-Bikes betroffen – Mit 16 Workshops wird sicheres Fahren trainiert – Anmeldung ab sofort möglich


Klagenfurt (LPD). Das E-Bike wird in Kärnten immer beliebter: Mountainbikes, Citybikes und Lastenräder werden zunehmend mit elektrischer Unterstützung gekauft. Auch immer mehr Seniorinnen und Senioren greifen mittlerweile zum Elektrofahrrad. Nicht ohne Grund, denn durch die elektrische Tretunterstützung bleiben längere Strecken und Steigungen ohne Mühe bis ins hohe Alter möglich. „Dieser Trend ist positiv, denn es zeigt, dass das Fahrrad im Alltag ankommt. Das Fahrrad wird damit auch im Alter immer mehr zur Alternative. Doch damit gibt es auch ein neues Gefahrenpotenzial für Seniorinnen und Senioren im Straßenverkehr“, sagt heute, Donnerstag, Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig.

Das Land Kärnten bietet daher auch heuer wieder Kurse zum Üben und Testen an, die speziell für ältere Personen, die schon ein E-Bike besitzen oder sich eines kaufen möchten, mehr Sicherheit bringen. Sie sind eine von mehreren Maßnahmen im Bereich der Radsicherheit, die im Rahmen des heurigen Arbeitsprogramms zum Radmasterplan umgesetzt werden. „Ein gemeinsames Ziel im Radmasterplan ist es, den Anteil der Radfahrer am Gesamtverkehr zu erhöhen. Radeln im Alltag soll aber für alle Generationen sicher sein und da gibt es gerade beim E-Bike einiges zu beachten“, betont auch Landesrat Martin Gruber.

„E-Bikes haben aufgrund ihres Gewichts, der höheren Geschwindigkeit und einer rasanten Beschleunigung ein anderes Fahrverhalten als normale Räder. Gerade weil das Fahren mit dem E-Bike so leicht wirkt, dürfen die Gefahren von älteren Personen nicht unterschätzt werden“, erklärt Schuschnig. Im Rahmen des dreistündigen Workshops wird von ausgebildeten Radtrainerinnen und -trainern das richtige Bremsen, das Einschätzen der Geschwindigkeit und das Ausweichen mit dem schwereren Fahrrad geübt. Auch der Gleichgewichtssinn wird auf den Fahrrädern trainiert. „Insbesondere in kritischen Situationen, wie einer Notbremsung, ist es entscheidend, richtig zu reagieren. Das aber muss geübt werden und daher sind diese Workshops ein wesentlicher Beitrag zur Sicherheit im Radverkehr“, bestätigt auch Christian Hassler vom Verein Gerade. Zusätzlich wird das theoretische Wissen über die fahrtechnischen Unterschiede eines E-Bike zum normalen Fahrrad und die Verkehrsregeln aufgefrischt und werden Hinweise zur Bedienung und Pflege gegeben.

Dass solche Trainings wichtig sind, zeigt die Statistik: Nicht nur die Anzahl der Elektrofahrräder nimmt zu, sondern auch die durch Unfälle mit E-Bikes verletzten Fahrradfahrer. Waren 2018 österreichweit noch zwölf Prozent aller Verletzten Radfahrer mit einem E-Bike unterwegs, so stieg dieser Wert im Vorjahr (Halbjahresbilanz) bereits auf 18 Prozent. Mehr als die Hälfte (53%) der Fahrradunfälle mit Todesfolge ereignen sich österreichweit bereits mit einem Elektrofahrrad. „In Kärnten waren 2019 von 598 verletzten Radfahrern alleine mehr als ein Viertel mit einem E-Bike unterwegs“, informiert Schuschnig. Besonders alarmierend: Fast sieben von zehn verletzten E-Bike-Fahrerinnen und -Fahrer sind über 50 Jahre alt. In Kärnten ist nach Erhebungen etwa ein Drittel der verunfallten Radfahrer mit Elektroräder älter als 65 Jahre.

Die Workshops finden landesweit an 16 Standorten zwischen 22. April und 5. Juni statt. Maximal können acht Personen an einem Workshop teilnehmen. In den vergangenen beiden Jahren haben insgesamt rund 150 Personen die Kurse genutzt. Das Durchschnittsalter lag bei ca. 70 Jahren. Die Workshops richten sich zwar speziell an ältere Personen, es gibt aber keine Altersbeschränkungen.

Anmeldung unter: Verein Gerade: Tel.: 0676 635 82 74 oder 0699 170 757 51, Mail: info@gerade.or.at



Rückfragehinweis: Büros LR Gruber/LR Schuschnig
Redaktion: Plessin/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Schuschnig


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.