Presseaussendungen

POLITIK

Coronavirus 740 – Öffnungen im Tourismus: Kärnten ist vorbereitet

23.04.2021
LR Schuschnig begrüßt Öffnungsschritte – Bringen Planbarkeit für Branche zurück, denn Betriebe brauchen Vorlaufzeit – Rasche Vorlage der Verordnungen und Leitlinien durch Gesundheitsministerium entscheidend – Schnelles Impfangebot für Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie ist Erfolgsfaktor für Sommersaison


Klagenfurt (LPD). „Die Öffnungsschritte bringen endlich wieder eine Perspektive für die Tourismusbetriebe, die Gastronomie und die Veranstaltungsbranche. Es gibt ein konkretes Datum und Rahmenbedingungen, mit denen wir planen können. Für die Sommersaison ist ein früher Neustart besonders wichtig, denn der internationale Wettbewerb um die Sommergäste ist längst eröffnet. Es geht jetzt darum, Kärnten bestens vorzubereiten“, so Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig in einer ersten Stellungnahme zu den heute, Freitag, von der Bundesregierung verlautbarten Öffnungsschritten.

Damit die Wiederöffnung des Kärntner Tourismus gut funktioniert, fanden in den vergangenen Wochen und heute im Vorfeld der Sitzung der Öffnungskommission auch auf Landesebene gemeinsam mit Branchenvertretern und der Kärnten Werbung intensive Abstimmungen statt. „Es geht jetzt darum, schneller und besser abgestimmt als andere Urlaubsregionen wieder in die Offensive zu kommen. Das betrifft vor allem die Information der Betriebe und die Bewerbung“, sagt Schuschnig. Hierfür seien Werbekampagnen für unterschiedliche Märkte, je nach Reisefreiheit, bereits fertig und können „auf Knopfdruck ausgespielt werden“. Ebenso wird wieder ein einheitliches Informations- und Unterstützungsportal für die Betriebe gestartet. „Wir werden die Betriebe auch wieder bei den Sicherheitsmaßnahmen unterstützen“, so der Landesrat.

Allen voran begrüßt Schuschnig, dass Selbsttests als Zutrittstest anerkannt werden. „Das ist praktikabel und schafft Flexibilität im Urlaub, beispielsweise für einen spontanen Restaurantbesuch.“ Auch beaufsichtigte Selbsttests in Tourismusbetrieben seien wichtig: „Das Testangebot muss so flexibel und niederschwellig wie möglich sein.“

Zwar liegen nun die Rahmenbedingungen vor, nun müssen die offenen Details zeitnahe folgen. Zum einen muss geklärt sein, in welchen Bereichen die Länder selbst Regelungen erstellen müssen, wie beispielsweise bei den Bädern im Vorjahr, zum anderen müssen die bundesweit einheitlichen Leitlinien frühzeitig vom Gesundheitsministerium vorgelegt werden. „Es braucht rasch Klarheit, wie die Regelungen im Detail aussehen. Es darf nicht wieder passieren, dass Verordnungen am Tag vor der Öffnung erst fertig sind. Die Betriebe brauchen eine Vorlaufzeit von zwei bis drei Wochen, um ihre Häuser hochzufahren, die Mitarbeiter zu schulen und sich auf die Regelungen einzustellen.“, so Schuschnig.

Er plädiert auch für ein rasches Impfangebot für alle Tourismusmitarbeiter, die sich impfen lassen wollen: „Den Gästen Sicherheit zu bieten, ist auch heuer wieder die wichtigste Währung im Tourismus. Andere Urlaubsregionen werben bereits aktiv mit geimpften Mitarbeitern, es ist ein Wettbewerbsfaktor. Wir müssen hier vorne dabei sein.“ Auch spricht sich Schuschnig für eine rasche Umsetzung vom ‚Grünen Pass‘ aus: „Auch heuer bauen wir stark auf Gäste aus Österreich, aber ohne Urlauber aus Deutschland und anderen Ländern wird die Sommersaison nicht klappen. Der ‚Grüne Pass‘ muss schnell in der Praxis ankommen. Eine niedrige Inzidenz ist aber weiter die wichtigste Währung.“

Die Gästeanfragen für den Sommer stimmen vorsichtig optimistisch, auch die Buchungen ziehen an. „Die Signale für den Sommer geben Mut, Urlaub in Kärnten ist auch attraktiv. Unsere Betriebe sind vorbereitet. Die Öffnung im Mai muss jedoch unbedingt auch ein Offenhalten über den Sommer bedeuten“, betont Schuschnig.



Rückfragehinweis: Landespressedienst, Gerd Kurath (0664 80536 10201 – ausschließlich für Medienanfragen); Für Bürgeranfragen: Hotline 050 536 53003
Redaktion: Plessin/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.