Presseaussendungen

LOKAL

80-Millionen-Investition sichert Stromversorgung für Großraum Villach

16.06.2021
Netzabstützung Villach Süd heute offiziell in Betrieb genommen – LH Kaiser betont Wichtigkeit der Investition für Standort, Lebens- und Wirtschaftsraum – Bekenntnis zu nachhaltigen Energien, Forderung nach Deckelung der Ökostrombeiträge


Klagenfurt (LPD). 12 Jahre hat die KNG-Kärnten Netz gemeinsam mit der Austrian Power Grid AG (APG) an der Erneuerung und Erweiterung der 220/110-kV-Netzabstützung für den Großraum Villach gearbeitet und insgesamt 80 Millionen Euro investiert. Grundsätzlich wurden die 220-kV-Netzanbindung, das 220/110-kV-Umspannwerk Villach Süd in Fürnitz sowie eine 110-kV-Leitung vom neuen Umspannwerk bei Fürnitz zum bestehenden KNG-Umspannwerk Landskron errichtet. Heute wurde diese Netzabstützung am Standort Südlich von Fürnitz nach dem Probebetrieb mit LH Peter Kaiser, LHStvin. Gaby Schaunig und LR Martin Gruber offiziell in Betrieb genommen und damit eine sichere Stromversorgung über Jahrzehnte geschaffen. „Ich danke allen, die zu diesem Projekt nach 12 Jahren Teamarbeit beigetragen haben, die diese Leistung vollbracht haben, die in ihrer Bedeutung wohl erst in den nächsten Jahren ihre entsprechende Würdigung erhalten wird. Es ist ein großer Tag für Kärnten“, fasste der Landeshauptmann in seiner Rede zusammen.

Die Erneuerung wurde notwendig, um alle Kunden in der Stadt Villach, der weiteren Umgebung mit Strom zu versorgen und den Wirtschaftsstandort infrastrukturell abzusichern. Immerhin zählt der Großraum Villach zu den am stärksten wachsenden Regionen in Kärnten, wofür die Netzabstützung eine wesentliche Grundlage darstellt. Außerdem wird mit der neuen Anlage das Management der Stromgewinnung aus erneuerbaren Energiequellen garantiert. „Mit dieser Stromversorgung wird eine Vorleistung für den Wirtschaftsstandort und den Lebensraum Kärnten geschaffen, erhalten Menschen und Betriebe Versorgungssicherheit und werden Stromschwankungen vermieden, was ein wesentlicher Faktor für Betriebsansiedelungen ist“, betonte Kaiser. Mit dieser 80-Mio.-Euro-Investition würden laut Kaiser auch weitere Investitionen ermöglicht. Als Beispiel führte der Landeshautpmann Infineon an. „Infineon braucht jederzeit eine gesicherte, schwankungsresistente Stromversorgung als Voraussetzung, um in der Halbleiterproduktion am Weltmarkt führend sein zu können. Insofern war die 80 Millionen Investition von Kelag und Austrian Power Grid wohl auch ein mitentscheidender Grund für die 1,6 Milliarden Investition hier am Standort Villach und damit auch für einen weiteren Beschäftigungsturbo“, erläuterte Kaiser.

2014 erfolgte der Baustart des neuen Umspannwerkes und begannen die Baumaßnahmen für die Leitungstrasse. 24.000 Quadratmeter mussten für das Umspannwerk eingeebnet werden und mittels Kiessäulen im Boden stabilisiert werden, damit die Tragfähigkeit sichergestellt werden konnte. Die neuen Transformatoren haben ein Gewicht von insgesamt 400 Tonnen. Nach einem 2jährigen Baustopp auf Grund von Beschwerdeeinreichungen und dem schlussendlichen Beschluss des Verwaltungsgerichtshofes, dass keine UVP-Pflicht bestehe, musste 2018 eine Weideraufbereitung der schon eingeebneten Flächen für die Errichtung der Betriebsgebäude, für die Transformatoren und die Schaltanlagen vorgenommen werden. „All das zeigt, wir sind in Kärnten auf einem guten Weg, Auseinandersetzungen finden immer im Sinne des Allgemeinwohles statt“, spricht Kaiser auch die Beschwerdeeinreichungen nach dem Projektstart 2014 an.
Kaiser sprach auch die energiepolitisch großen Herausforderungen an. „Wir bekennen und als Landesregierung zur Nachhaltigkeit, zu damit verbundenen verschiedenen Stromgewinnungsmöglichkeiten, zu Ökostrom uns seiner Herstellungsvarianten“, stellte Kaiser klar. Sämtlichen Verantwortungsträgern müsse daher auch bewusst sein, dass in Bezug auf den Netzausbau und die Netzsicherung Maßnahmen in Zukunft zu treffen sein werden, die auch auf etwaigen Widerstand stoßen. Ebenso forderte Kaiser im Zuge der Inbetriebnahme die Deckelung der Ökostrombeiträge. „Wir brauchen soziale Ausgewogenheit, wir müssen eine Zwei-Klassengesellschaft bei der Stromnutzung verhindern, wir haben auch in dieser Hinsicht Vernunft walten zu lassen, Nachhaltigkeit zu leben und Enkelverantwortung zu übernehmen“, so Kaiser.


Rückfragenhinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch
Fotohinweis: LPD Kärnten/Oskar Höher


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.