Presseaussendungen

LOKAL

Tourismus: Sommersaison entwickelt sich weiter solide

26.08.2021
LR Schuschnig: Bisher um 8,5 Prozent mehr Übernachtungen als im Vorjahr – Buchungslage für August und September stimmt zuversichtlich – Vorbereitungen für Herbst und Winter laufen


Klagenfurt (LPD). Nach einem soliden Neustart des Kärntner Tourismus wurde heute, Donnerstag, eine neue Zwischenbilanz seitens der Landesstatistik vorgelegt. In der bisherigen Sommersaison (Mai bis einschließlich Juli 2021) wurden 4.169.167 Übernachtungen in Kärnten erfasst. Dies ist ein Zuwachs von 8,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mit 929.949 Ankünften (+13,5%) kamen auch mehr Gäste nach Kärnten.

Auch die Nächtigungszahlen für den Monat Juli zeigen eine stabile Entwicklung: So wurden im Juli 2021 insgesamt 556.735 Ankünfte und 2.617.316 Übernachtungen gemeldet. Gegenüber dem Juli des Vorjahres gab es zwar um 2,8 Prozent mehr Ankünfte, bei den Übernachtungen jedoch einen Rückgang von 4,8 Prozent. Über die Hälfte der Gesamtnächtigungen (51,4%) entfielen auch im Juli wieder auf Gäste aus dem Inland.

„Die Sommersaison in Kärnten entwickelt sich bisher erfreulich stabil, auch die Buchungslage für August und September ist vielversprechend. Nach dem Ausfall der Wintersaison ist das ein hart erarbeiteter Lichtblick für die gesamte Branche“, sagt Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig dazu. Heuer sei jedoch, im Vergleich zum Vorjahr, die Marktlage eine völlig andere. „Im Vorjahr gab es Reisewarnungen, der Urlaub im Ausland nur eingeschränkt möglich. Heuer hat sich das Reiseverhalten der Österreicherinnen und Österreicher wieder etwas verändert“, so der Landesrat. Deshalb seien auch stärkere Schwankungen in der Statistik zu erwarten.

Der Tourismuslandesrat betont indes einmal mehr, die solide Entwicklung der Sommersaison sei ein Etappensieg, den sich die Wirtschaft hart erarbeitet habe. „Die Unternehmer haben viel investiert und sich intensiv vorbereitet, um den Gästen einen sicheren Aufenthalt zu bieten“, hebt der Landesrat hervor. Auch sei es den Betrieben gelungen, viele Gäste, die im Vorjahr Kärnten neu entdeckt haben, auch heuer wieder von der Destination zu überzeugen. „Es zeichnet sich ab, dass Kärnten neue Stammgäste gewinnen konnte. Das ist mittelfristig eine Riesenchance für die Zeit nach der Pandemie“, betont Schuschnig. So kamen heuer im Vergleich zum Vorkrisenniveau im starken Tourismusjahr 2019 fast 300.000 Urlauber aus dem Inland mehr nach Kärnten. „Wir sind als Urlaubsland ungebrochen attraktiv“, betont Schuschnig, jedoch werde es noch etwas dauern, bis der Tourismus wieder das Vorkrisenniveau erreiche, „denn die Branche ist international mitten in einem Umbruch. Kärnten hat aber gute Karten, das als Chance zu nutzen und besser daraus hervorzugehen“, sagt Schuschnig.

Erneut weist der Landesrat darauf hin, dass der sich zuspitzende Arbeitskräftemangel jedoch den Aufwärtstrend bremse. „Wenn zu wenig Personal vorhanden ist, können Hotels und Gastronomiebetriebe schlicht weniger Gäste aufnehmen oder müssen das Angebot einschränken. Diese Spirale nach unten dynamisiert sich. Für den Tourismus sind mangelnde Arbeitskräfte heuer die größere Herausforderung als mangelnde Nachfrage“, so der Landesrat.

Letztlich ist aber auch Kärnten von den Entwicklungen am weltweiten Reisemarkt abhängig. Für Schuschnig gehe es vor allem um eine anhaltende Stabilisierung der gesamten Branche, die nach wie vor hart von den Auswirkungen der Pandemie betroffen sei. „Jetzt kommt es auf einen langen Sommer, einen starken Herbst und vor allem darauf an, wieder eine normale Wintersaison zu haben“, so der Landesrat. Dafür laufen derzeit die Vorbereitungen.


Rückfragehinweis: Büro LR Schuschnig
Redaktion: Plessin/Rauber


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.