Presseaussendungen

LOKAL

Wenn´s zu Hause unrund läuft: Land Kärnten hilft mit Mobilem Familiencoach

31.08.2021
LHStv.in Beate Prettner, Raphael Schmid, Mathias Liebenwein präsentierten mit dem Mobilen Familiencoaching die schnellste, direkteste, unbürokratischste Hilfe bei „rauer See im trauten Heim“ - Bei Anruf 0800 240012 rücken Profis der Diakonie aus und unterstützen vor Ort


Klagenfurt (LPD). Der Sohn sitzt die ganze Nacht vor dem Computer? Die Tochter hat keinen Bock mehr auf die Schule? Die Eltern sind besorgt, weil der Sohn an Gewicht verliert und sich die Tochter völlig zurückzieht? Familienmitglieder schreien sich nur noch an? Man ist nicht mehr fähig, ruhig über seine Ängste zu reden? Dann können Kärntner Familien ab morgen, 1. September, Hilfe beim Mobilen Familiencoaching holen – ein Anruf unter 0800 240012 genügt und schon hat man eine kompetente Ansprechpartnerin oder einen kompetenten Ansprechpartner und Familiencoach zur Seite.

Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner präsentierte heute, Dienstag, im Rahmen einer Pressekonferenz die erste, schnellste und direkteste Hilfe für familiäre Probleme. Entwickelt wurde das Modell vom Land Kärnten angesichts einer „Coronakrise, die die gesamte Gesellschaft und jeden Einzelnen seit mittlerweile fast eineinhalb Jahren auf eine harte Probe stellt. Je länger die Krise andauert, desto größer werden die Belastungen in der Bevölkerung. Vor allem Kinder und Jugendliche leiden – in vielen Familien läuft es unrund“, so Prettner. „In der Diakonie haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der das Hilfsangebot mit einem multiprofessionellen Team abwickeln wird“, informierte Prettner. Vorerst besteht das Team aus sechs speziell geschulten hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Was das Budget betrifft, gehe man von jährlichen Kosten in der Höhe von rund 320.000 Euro aus: „Wir sind aber flexibel. Bei Bedarf werden wir selbstverständlich aufstocken. Wir hoffen, dass das Mobile Familiencoaching sehr gut angenommen wird. Ich kann nur an betroffene Familien appellieren, sich nicht zu scheuen und die Unterstützung in Anspruch zu nehmen“, sagte die Sozialreferentin.

Wie der Kärntner Kinderschutzbeauftragte Raphael Schmid erklärte, seien „die Eltern die ersten und wichtigsten Kinderschützer. In genau dieser Rolle will das Land Kärnten sie stärken.“ Schmid betonte, dass das Mobile Familiencoaching anders als andere Unterstützungsmaßnahmen keiner Zuweisung bedürfe: „Die Familie wird also nicht durch einen Dritten und auf bürokratischem Weg zur Hilfe vermittelt, sondern sie wendet sich auf direktem Weg selbst an den Familiencoach.“ Das Angebot sei für die Familien natürlich kostenfrei.

Laut Mathias Liebenwein von der Diakonie de La Tour (Fachbereichsleitung Kind, Jugend und Familie) würden die Familiencoachs mit den Familien gemeinsam an den Herausforderungen arbeiten. „Es geht vorrangig darum, die Stärken zu stärken und nicht darum, nach Schwächen zu suchen. Oberste Prämisse ist es, dass die Familie dadurch selbst aus der rauen See wieder in ruhiges Gewässer findet.“ Liebenwein betonte, dass die Unterstützung „unmittelbar“ erfolgt: „Meldet sich eine Familie telefonisch oder per Mail bei uns, wird sofort agiert. Entweder kann man telefonisch unterstützen oder man kommt zur Familie nach Hause, um eine Eskalation zu vermeiden. Sitzen die Probleme viel tiefer, kann eine persönliche Begleitung von bis zu zwölf Wochen in Anspruch genommen werden.“ Liebenwein und Prettner erklärten, dass „wir in der ersten Phase Erfahrungen sammeln und dann entsprechend flexibel nachjustieren können. Wichtig ist, dass die Kärntner Familien von dem Angebot Gebrauch machen.“ Wie Prettner betonte, sei Kärnten „mit diesem Projekt Vorreiter in Österreich. Es freut mich, dass uns ein so großer Wurf gelungen ist und dieser noch vor dem Schulstart realisiert werden konnte.“



Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Grabner/Sternig
Foto: Büro LHStv.in Prettner


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.