Presseaussendungen

LOKAL

Regierungssitzung 2 – Zwei Millionen Euro für Kärntens Bergbauern

14.09.2021
LR Gruber: Sonderunterstützung, um erhöhte Bewirtschaftungskosten und Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern – Zeichen der Wertschätzung für die Leistung der Bergbauern


Klagenfurt (LPD). Rund 6.700 Bergbauernbetriebe gibt es in Kärnten. In sehr entlegenen Gebieten bewirtschaften sie eine landwirtschaftliche Fläche von rund 90.000 ha sowie rund 2.000 Almen. Während sie damit einen unbezahlbaren Beitrag für den Erhalt der Kärntner Kulturlandschaft und in weiterer Folge für deren touristische Nutzung leisten, ist ihre Einkommenssituation mehr als angespannt. Sie liegt meist sogar unter dem Landesdurchschnitt der landwirtschaftlichen Einkommen. „Corona hat diese Situation für Kärntens Bergbauern nun nochmals verschärft“, hebt Agrarlandesrat Martin Gruber hervor.

Er hat deshalb für dieses Jahr eine Sonderunterstützung in Höhe von über 2 Mio. Euro für die Bergbauernbetriebe aufgestellt, die heute in der Sitzung der Landesregierung beschlossen wurde. „Die Bergbäuerinnen und Bergbauern wirtschaften unter extrem erschwerten Bedingungen, aufgrund der geographischen Lage und auch aufgrund klimatischer Nachteile. Was sie damit leisten, ist aber von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Wir müssen die Bewirtschaftung dieser Gebiete deshalb weiter erhalten“, begründet Gruber die so genannte Top-up-Zahlung an die Betriebe.

Denn die Bewirtschaftung in den Berggebieten ist kostenintensiver bei deutlich geringeren Ertragsmöglichkeiten. Der Anbau ertragreicher Ackerkulturen, wie etwa Mais, ist in diesen Lagen einfach nicht möglich, sodass Bergbauern vor allem Viehwirtschaft betreiben. Das steile Gelände erfordert teures Spezialgerät, um etwa Wiesen zu mähen. Jeder Materialtransport, aber auch Investitionen in Ställe und Wirtschaftsgebäude sind aufgrund der Lage mit höheren Kosten verbunden.

Deshalb gewährt auch die EU den Bergbauernbetrieben für die Bewirtschaftungserschwernisse so genannte Ausgleichszulagen. Die Länder können in bestimmten Situationen Zuschläge darauf auszahlen. Von dieser Möglichkeit hat Kärnten zuletzt 2018 Gebrauch gemacht, allerdings nicht in diesem Ausmaß. „Weil sich die Pandemie so deutlich auf die Einkommen der Bergbauern ausgewirkt hat, haben wir uns dazu entschieden, auch deutlich mehr Mittel für diese Sonderunterstützung einzusetzen“, betont Gruber.

Die rund zwei Millionen Euro aus dem Agrarreferat werden nun über die AMA ausbezahlt. Dort sind die Betriebe bereits je nach Erschwernisgrad erfasst, wodurch eine rasche Abwicklung ohne zusätzlichen bürokratischen Aufwand möglich ist. „Es ist nicht nur ein wichtiger finanzieller Beitrag. Es ist auch ein Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung der Leistung unserer Bergbauern, das ich damit setzen will“, betont Landesrat Gruber abschließend.


Rückfragehinweis: Büro LR Gruber
Redaktion: Wedenigg/Rauber

Fotohinweis: StockAdobe


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.