Presseaussendungen

LOKAL

Kärnten schreibt enkeltaugliche Forschungsgeschichte

17.09.2021
Infineon eröffnet unter dem Titel „Ready for Mission Future” neue High-Tech-Chipfabrik – 300-mm-Dünnwafer-Chips aus Kärnten für die ganze Welt - LH Kaiser: „Wir haben unsere Enkel-Verantwortung wahrgenommen und alles getan für die Umsetzung dieser globalen Investition“


Klagenfurt (LPD). Von heute an ist Infineon Technologies in Villach in der Lage, die globalen Märkte mit noch mehr High-End-Leistungshalbleitern zu versorgen, die das Leben einfacher, sicherer und vor allem grüner machen. Mit dem Eröffnungs-Event, nach der 1,6-Milliarden-Euro-Investition, eine der größten Investitionen in der Mikroelektronikbranche in Europa, startet heute offiziell die Produktion in der neuen, vollautomatisierten 300-Millimeter-Dünnwafer-Chipfabrik. Energiesparchips erobern von Kärnten aus nun die Welt und ist Infineon damit weltweiter Vorreiter der Dünnwafer-Technologie und Leistungselektronik. Ein 300-Millimeter Dünnwafer ist dünner als ein menschliches Haar. Die Chips decken laut Informationen von Infineon in der ersten Ausbaustufe die Nachfrage der Automobilindustrie, von Rechenzentren und bei der erneuerbaren Energiegewinnung aus Solar- und Windkraft.

LH Peter Kaiser betonte die „Zusammenarbeit über jegliche Grenzen hinweg, Stadt, Land, Bund, Parteien und Institutionen, die diese Investition bestmöglich begleitet haben, um die rasche Umsetzung zu ermöglichen“. Kärnten habe mit der Stadt Villach eine eigene ARGE eingerichtet, damit sämtliche behördlich notwendige Schritte nach und nach gesetzt werden konnten, sämtliche notwendige Abläufe ineinandergegriffen haben. „Es haben alle, egal welche Ebene, alles dazu beigetragen, den Techno-Standort Kärnten mit der Realisierung der Investition zu stärken. Es war allen die globale Verantwortung bewusst, die weltweite Bedeutung, die diese Investition nach sich ziehen wird, für unser Bundesland im Herzen des Alpen Adria Raums, für den Wirtschaftsstandort Österreich, für die Zukunft von Arbeitsplätzen und für unsere Kinder und Enkelkinder, wenn wir diese Klimakrise bewältigen wollen“, betonte Kaiser. Denn jegliche Bewältigung der Herausforderungen durch die Klimaveränderungen werde mit den Chips aus Villach leichter möglich werden.

Bürgermeister Günther Albel strich den großartigen Tag nicht nur für die Halbleiterproduktion auf der Welt hervor, sondern für Infineon selbst und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Globalplayers. „Es ist vor allem großartig, was sich in den letzten Jahrzehnten hier entwickelt hat. Villach wurde von einer Eisenbahner-Stadt zu einer Forschungsstadt. Als glühender Europäer macht es mich vor allem glücklich, dass mit dieser Milliarden-Investition der Standort abgesichert und erweitert wurde“, so Albel.

Die Bruttogeschoßfläche der neuen Chipfabrik beträgt rund 60.000 Quadratmeter. Von 400 zusätzlichen hochqualifizierten Fachkräften, die für den Betrieb der Fabrik benötigt werden, sind bereits mehr als zwei Drittel besetzt. Die Bauarbeiten für die neue Fabrik haben im November 2018 begonnen. Über 1,6 Milliarden Euro flossen in die vollautomatisierte Produktion von Leistungshalbleitern und einen Gebäudekomplex für Forschung und Entwicklung. Damit erweitert Infineon die Produktionskapazitäten für weltweit gefragte Energiesparchips. Sie leisten einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Klimaziele und ermöglichen die Energiewende.

Das Eröffnungsevent mit EU-Kommissar Thierry Breton, Martin Selmayr (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich), Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Leonore Gewessler, Bundesminister Martin Kocher, Bundesministerin Margarete Schramböck, Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung Österreich, Reinhard Ploss, CEO Infineon Technologies AG, Jochen Hanebeck, COO Infineon Technologies AG, Sabine Herlitschka, CEO Infineon Technologies Austria AG, Oliver Heinrich, CFO Infineon Technologies Austria AG, Thomas Reisinger, COO Infineon Technologies Austria AG, Robert Müllneritsch, Vorsitzender des Zentralbetriebsrates der Infineon Austria und Bertrand Piccard ,Pilot, Initiator, Chairman Solar Impulse Foundation und vielen Gästen erfolgte, wurde in viele Teile der Welt gestreamt und und auch für den Chinesischen Markt übersetzt.


Rückfragenhinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Gerlind Robitsch
Fotohinweis: INFINEON


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.