Presseaussendungen

POLITIK

Für mehr Fairness im Kulturbereich

30.09.2021
LH Kaiser: Die Menschen, die für unser vielfältiges kulturelles Angebot sorgen, „verdienen“ nicht nur Respekt und Anerkennung, sondern vor allem auch faire Arbeitsbedingungen inklusive faire Entlohnung


Klagenfurt (LPD). Kunst und Kultur fairer gestalten – das ist das Ziel des Fairness-Prozesses von Bund und Bundesländern, darunter auch Kärnten. In einer gemeinsamen Vorgehensweise wurde beginnend im Herbst 2020 und fortgeführt im Jahr 2021 erstmalig gemeinsame Positionen für bessere Arbeitsbedingungen im Kulturbereich erarbeitet. Darin bekennen sich Bund und Länder nicht nur zur kulturellen Vielfalt, sondern insbesondere dazu, die wertvolle kulturelle Arbeit von im Kulturbereich beschäftigten Menschen in den Fokus zu rücken. Heute, Donnerstag, findet dazu ein von Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer organisiertes Symposium in Wien statt. Dazu Kärntens Kulturreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, der aus terminlichen Gründen nicht persönlich am Symposium teilnehmen kann: „Diese Initiative ist ein richtiger Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit im Sinne der betroffenen Menschen, denn unser großer Kulturreichtum ist für jene, die ihn sicherstellen, nur in den wenigstens Fällen mit einer ausreichenden Existenzsicherung verbunden.“ Er verstehe den Fairness-Prozess als Startschuss für länger andauernde Aktivitäten hin zu besseren Arbeitsbedingungen in der freien Szene. Kärnten wird bei dem in Wien stattfindenden Symposium durch den Leiter der Abteilung 14 – Kunst und Kultur, Igor Pucker, vertreten und hat insbesondere an dem seit dem Vorjahr laufenden Arbeitsprozess intensiv mitgearbeitet.

Gemeinsam wurde im Rahmen der eigens dafür gegründeten Arbeitsgruppe Fairness an einem Fairness Codex für Österreich gearbeitet. Dieses Grundsatzpapier bildet die Leitlinie des Prozesses, mit dem faire Arbeitsbedingungen innerhalb der Kunst- und Kulturbranche formuliert werden. Es soll damit ein Dialog hergestellt werden, um Fairness voranzutreiben und konkrete Handlungen anzustoßen. „In diesem sehr komplexen Prozess sind auch Vertreterinnen und Vertreter der Interessensgemeinschaften der freien Szene involviert“, nennt Kaiser die Einbindung der Betroffenen und ihrer Perspektive als wichtigen Aspekt in der transparent gestalteten gemeinsamen Vorgehensweise.

Mit diesem Fairness Codex sollte einerseits die Gesamtheit kulturellen Wirkens zum Ausdruck kommen hinsichtlich kultureller Vielfalt und Nachhaltigkeit, andererseits aber auch die Transparenz erhöht werden, insbesondere im Förderungsbereich. Kernthema ist dabei die Herstellung gerechter Arbeitsbedingungen, wobei naturgemäß in der Neubewertung der Honorarsituation ein stufenweise erhöhter Bedarf an Fördermitteln verbunden ist.

Parallel zu diesem oben beschriebenen österreichweiten Fairnessprozess wurde in Kärnten in Kooperation und mit Federführung der Interessensgemeinschaft Theater Tanz Performance Kärnten/Koroška (IG TTPKK) ein eigenständiger Fairnessprozess gestartet. Unter dem Arbeitstitel „Fairp(l)ay“ wird in engem Zusammenwirken von Abteilung 14 - Kunst und Kultur sowie der IG TTPKK daran gearbeitet, Honoraruntergrenzen für Kulturschaffende zu ermitteln.

Die Ergebnisse des Kärnten-Prozesses werden mit dem österreichweiten Fairnessprozess verbunden bzw. bieten die Möglichkeit, die anstehenden Fragen in zwei Szenarien zu erarbeitet und zu betrachten.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Hornböck/Schäfermeier/Böhm


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.