Presseaussendungen

LOKAL

Kärnten dankt seinen Einsatzkräften

19.10.2021
LH Kaiser und LR Fellner lobten Einsatzbereitschaft 365 Tage im Jahr – Kärnten ist stolz und dankbar – Arbeit ist Teil der Lebensqualität des Landes


Klagenfurt (LPD). Um den Einsatzorganisationen Dank und Anerkennung zu zollen und sie ins Rampenlicht zu stellen, wird heute, Dienstag, in der Khevenhüller-Kaserne in Klagenfurt der Tag der Einsatzkräfte als Radiotag gefeiert. Ihre große Wertschätzung für die Einsatzbereitschaft 365 Tage im Jahr drückten auch Landeshauptmann Peter Kaiser und sein Regierungskollege Katastrophenschutzreferent LR Daniel Fellner aus.

Der Tag der Einsatzkräfte sei schon längst ein fixer Bestandteil der Arbeit im Land Kärnten, da es wichtig sei, in Vertretung der Bürgerinnen und Bürger offiziell Danke zu sagen, so der Landeshauptmann. „Was Sie täglich leisten gibt Kärnten eine besondere Qualität an Sicherheit, es ist ein Teil der Lebensqualität des Landes, ein Teil dessen, was Kärnten ausmacht, ohne Sie wäre das Land sehr viel ärmer. Es ist mir ein Herzensanliegen, den Dank des Landes Kärnten und seiner Menschen an Sie alle zu richten, obwohl man nicht in Worten ausdrücken kann, was Ihr für das Land seid.“

Ihm sei wichtig, auch die Verantwortlichen in den administrativen Bereichen, die meist im Hintergrund arbeiten, vor den Vorhang zu holen, so beispielsweise ASFINAG, Straßenmeistereien oder Wildbach- und Lawinenverbauung: „Sie alle tragen dazu bei, dass man sich in Kärnten geborgen fühlen kann.“ Der Landeshauptmann nahm diesen Tag auch zum Anlass, an alle zu appellieren, die Eigenverantwortlichkeit ernst zu nehmen. „Ich appelliere, dass jede Kärntnerin und jeder Kärntner nach ihren oder seinen Möglichkeiten, Beiträge leistet“, so Kaiser. Dazu gehöre die richtige Vorsorge für Notsituationen ebenso wie das Wissen um das richtige Verhalten in Krisensituationen. All das seien kleine Beiträge, welche die Arbeit aller Einsatzkräfte immens erleichtern könnten. In diesem Zusammenhang forderte der Landeshauptmann erneut dazu auf, Rettungsorganisationen im Einsatz nicht durch Voyeurismus zu stören: „Verzichten Sie auf ihr Handy und leisten Sie damit einen unterstützenden Beitrag.“

Besonders gedankt hat der Landeshauptmann auch für den Beitrag aller Familienmitglieder, denn die Zeit, die im Engagement für die Gesellschaft gegeben werde, werde den Liebsten entzogen. „Im Namen aller Kärntnerinnen und Kärntner kann ich nur sagen: wir sind mächtig stolz auf Euch und sehr dankbar“, so der Landeshauptmann.

„Mit Sorge sehe ich auf eine Entwicklung in unserer Gesellschaft, in der für viele nur mehr das eigene Leben im Mittelpunkt steht. Da sind Menschen wie Ihr ein Fels in der Brandung, dafür ein riesengroßes Dankeschön“, sagte LR Fellner. Der Katastrophenschutzreferent betonte, dass er in seiner politischen Verantwortung alles dafür tue, um die Arbeit im Dienste der Allgemeinheit zu erleichtern. So würde beispielsweise diese Arbeit bei der Aufnahme in den Gemeindedienst positiv bewertet oder es gebe Entschädigungen für das Entgegenkommen der Dienstgeber bei längeren Einsätzen.

Um diese hohe Qualität aufrecht zu erhalten, sei es notwendig die vielen engagierten Menschen vor den Vorhang zu holen, um Danke zu sagen, betonte Militärkommandant Walter Gitschthaler. „Kärnten ist beispielgebend für ganz Österreich in seinem wertschätzenden Umgang miteinander und die Bewältigung der Corona-Pandemie wäre nie möglich gewesen, wenn wir uns nicht so gut kennen und so miteinander umgehen würden – dafür ist Dank zu sagen. Alle haben einen wesentlichen Beitrag geleistet und so haben wir es gemeinsam geschafft.“

Der Tag der Einsatzkräfte wird dieses Jahr coronabedingt in einem kleineren Rahmen gefeiert. Das ganze Land kann aber über den Radiotag in Radio Kärnten daran teilhaben. Durch den Tag führt Moderator Marco Ventre, vor dessen Mikrofon Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen Organisationen zu Wort kommen und so sich und ihre Arbeit näher vorstellen können: Bergrettungsdienst, Bundesheer, Feuerwehrverband, Gruben- und Höhlenrettung, Johanniter-Unfall Hilfe, Landespolizeidirektion mit Flugpolizei, Rettungshundebrigade, Rotes Kreuz, Samariterbund-Rettung sowie -Rettungshundestaffel, Wasserrettung und Zivilschutzverband.

Unter den vielen Gästen waren auch Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß, Rudolf Schober, Präsident des Kärntner Zivilschutzverbandes, Peter Ambrozy, Präsident des Roten Kreuzes Kärnten, Bruno Rassinger, Präsident der Wasserrettung Landesverband Kärnten, Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin, Markus Hudobnik, der Sicherheitsbeauftragte des Landes und viele mehr.


Rückfragehinweis: Büros LH Kaiser, LR Fellner
Redaktion: Ulli Sternig
Foto: LPD Kärnten/Peter Just


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.