Presseaussendungen

LOKAL

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schafft Bewusstsein für die EU

23.10.2021
LH Kaiser hielt Gastvortrag im Rahmen der Lehrehrveranstaltung „Die Europäische Union: Geschichte, Funktionsweise und aktuelle Herausforderungen" – Kärnten profitiert enorm von der EU


Klagenfurt (LPD). Mit der Lehrveranstaltung „The European Union: history, functioning & current challenges“ haben Studierende aller Fakultäten die Möglichkeit, sich kritisch mit aktuellen Themen der EU-Politik auseinanderzusetzen und mit erfahrenen Experten aus dem öffentlichen Sektor auszutauschen. Gestern, Freitag, hielt Landeshauptmann Peter Kaiser einen Gastvortrag in englischer Sprache, der sich mit den Auswirkungen der EU auf Kärnten seit dem Beitritt von Österreich 1995 auseinandersetzte.

Kaiser informierte über die EU-Mittel, die seit dem Beitritt Österreichs an Kärntner Projektträger aus allen Bereichen geflossen seien. „Kärnten konnte EU-Mittel in Höhe von 2.915 Millionen Euro aus verschiedenen EU-Fördermaßnahmen lukrieren. Dieser Betrag ist höher als das jährliche Budget des Landes (rund 2,6 Milliarden Euro).“ Als ausgewiesenes Innovations- und Forschungsland hätten die Kärntner Forschungseinrichtungen ebenso enorm durch EU-Förderprogramme wie Horizon2020 profitiert und damit den Forschungsstandort Kärnten nachhaltig stärken können.

Ein weiteres Thema war die Einstellung der Kärntnerinnen und Kärntner zur EU. Dabei bezog sich der Landeshauptmann auf die aktuelle Umfrage der "Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik", die besage, dass 71 Prozent der Kärntnerinnen und Kärntner an den Vorgängen und Ereignissen in der Europäischen Union und der europäischen Politik interessiert seien, davon 24 Prozent "sehr" und 47 Prozent "etwas". „Wenn es um die Auswirkungen der EU-Mitgliedschaft auf Kärnten geht, sind 43 Prozent der Befragten ebenfalls davon überzeugt, dass sie durch die EU-Mitgliedschaft vor allem Positives im eigenen Bundesland sehen. Rund ein Drittel (36 Prozent) sagt: Für Kärnten ist es egal, ob Österreich Mitglied der EU ist oder nicht“, sieht Kaiser weiterhin Informations- und Aufklärungsbedarf.

Bei der Frage nach der Zukunft im Zusammenhang mit der EU stehe für 65 Prozent der Kärntnerinnen und Kärntner die "Verringerung der Kluft zwischen Arm und Reich" an erster Stelle. Wichtige Bereiche seien auch „Klima- und Umweltschutz" (59 Prozent) und eine „gemeinsame EU-Asyl- und Migrationspolitik" (57 Prozent).

Berichtet hat Kaiser auch über die Kooperation Kärntens mit seinen Nachbarn. Neben der „Alpen-Adria-Allianz“ geschehe dies vor allem über die „Euregio Senza Confini“, die 2013 als Europäischer Verband für territoriale Zusammenarbeit mit Friaul-Julisch Venetien und dem Veneto gegründet wurde. „Ich wurde bereits zum zweiten Mal von meinen Kollegen Luca Zaia (Präsident Veneto) und Massimiliano Fedriga (Präsident Friaul-Julisch Venetien) zum Vorsitzenden gewählt und es gibt viele unterschiedliche Bereiche der Zusammenarbeit wie beispielsweise im Tourismus, Wirtschaft oder Gesundheit.“

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, den Studierenden ein breites Grundlagenwissen über die Entwicklung und Arbeitsweise der Europäischen Union sowie deren Bedeutung für eine offene und inklusive Gesellschaft zu vermitteln. Darüber hinaus erhalten Studierende Einblicke in den Arbeitsalltag von EU-Institutionen und erfahren aus erster Hand, welche vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten es bei der EU gibt, informiert Organisator René Reiterer, der beim Europäischen Rechnungshof tätig ist.



Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Foto: LPD Kärnten/Dietmar Wajand


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.