Presseaussendungen

LOKAL

Coronavirus 865: Prognosen eindeutig – Infektionszahlen steigen massiv

27.10.2021
Experten des Koordinationsgremiums beraten – steigende Infektionszahlen, steigende PCR-Verdachtsfalltestungen – Auswirkungen auf Krankenhäuser und eventuell Verzögerungen bei Testergebnissen – Appell: Äußerste Vorsicht am verlängerten Wochenende


Klagenfurt (LPD). Die aktuellen Infektionszahlen des heutigen Mittwoch haben auch Experten des Koordinationsgremiums des Landes zusammentreffen lassen, um die Lage in Kärnten zu bewerten und zugleich den Blick auf die Entwicklung in Österreich zu haben, wo ja ab 300 belegten Intensivbetten die Stufe 2 des Covid-Maßnahmenplanes ausgerufen wird mit einer 7-tägigen Nachlaufphase. „Die Prognosen sind leider eindeutig: die Infektionszahlen steigen weiter, heute wurden 251 Neuinfektionen in Kärnten gezählt, morgen, Donnerstag, werden über 300 erwartet“, verwies Gerd Kurath, Leiter des Landespressedienstes.

In Kärnten befinden sich mit heutigem Tag 18 Coronapatienten (4 davon vollständig geimpft) in intensivmedizinischer Behandlung, ab 20 belegten Intensivbetten tritt in Kärntens Krankenhäusern Stufe 2 des dortigen Maßnahmenplans in Kraft. Damit werden planbare Operationen teilweise verschoben werden müssen. Des Weiteren werden 81 Covid-Patienten auf den Normalstationen behandelt. Die Koordinatoren der Intensiv- und Normalbetten, Prim. Rudolf Likar und Prim. Jörg Weber haben schon in der Vorwoche auf die Entwicklung hingewiesen. Durch die Lockdowns bisher waren die Intensivbetten kaum mit Unfällen, Sport- und Freizeitunfällen belegt. Doch nun, ohne Lockdown müssen Intensivbetten auch für Unfälle vorgehalten werden. Zumal ein Coronaintensiv-Patient ein Bett 21 Tage belegt, während jeglicher andere Intensivpatient nach vier bis fünf Tagen das Intensivbett verlassen kann.

Die sprunghaft steigenden Infektionszahlen haben auch Auswirkungen auf die PCR-Testungen in Kärnten. „Die Testkapazitäten wurden bereits zugunsten der Verdachtsfall-Testungen umgeschichtet, es kann aber trotzdem zu Verzögerungen kommen. Gestern alleine wurden über 970 PCR-Tests in Kärnten durchgeführt“, so Kurath.

Auch die Ausbreitung der Infektionen ist nicht mehr auf einzelne Cluster begrenzt, sondern erfolgt über den Familienverband und breitflächig in ganz Kärnten. Der Anstieg der Infektionszahlen wird sowohl auf die Witterung, die 10.-Oktober-Feiern aber auch auf oftmals nicht wahrheitsgemäßen Angaben beim Contact Tracing zurückgeführt. „Das Personal für das Contact Tracing wurde aufgestockt, doch immer wieder glauben Infizierte, Kontaktpersonen zu schützen, wenn Sie sie nicht angeben. Das Gegenteil ist der Fall, die betroffenen Kontaktpersonen selbst laufen Gefahr zu erkranken, aber auch die Infektionskette kann nicht unterbrochen werden, sondern werden weitere Personen angesteckt“, sagt Kurath. Die Experten aus dem Koordinationsgremium appellieren daher auch dringend, beim Contact Tracing vollständige Angaben zu machen, Unwahrheiten gefährden Menschen.

Auch Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und Gesundheitsreferentin Beate Prettner appellierten in Anbetracht der steigenden Zahlen und eindeutigen Prognosen in der Pressekonferenz nach der Regierungssitzung an die Bevölkerung, gerade am bevorstehenden verlängerten Wochenende beim Totengedenken und bei Verwandtenbesuchen äußerste Vorsicht walten zu lassen. Die hohe Ansteckungsgefahr des Deltavirus kenne kein Erbarmen.


Rückfragenhinweis: Landespressedienst, Gerd Kurath, 0664 80 536 10201
Redaktion: Gerlind Robitsch

Fotohinweis: Shutterstock


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.